Serie C2 - LinkFang.de





Lega Pro Seconda Divisione

(Weitergeleitet von: Lega_Pro_Seconda_Divisione)

Lega Pro Seconda Divisione
{Vorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat

| Name = Seconda Divisione | Langname = Lega Pro Seconda Divisione | Abkürzung = | Verband = FIGC | Gegründet = 1978 (als Serie C2) | Beendet = | Hierarchie = | Mannschaften = 36 in 2 Staffeln | Titelträger = Bassano Virtus, ACR Messina | Rekordsieger = | Rekordspieler = | Rekordtorschütze = | Website = Lega Pro | Qualifikation = | Karte = | Übergeordneter Wettbewerb = Lega Pro Prima Divisione (III) | Untergeordneter Wettbewerb = Serie D (V) | Titel = Meister | Hierarchiename = . Liga | Kartenname = Region }}

Die Lega Pro Seconda Divisione (bis 2008 Serie C2) war bis 2014 die vierthöchste und damit niedrigste italienische Profifußball-Liga. Ausrichter der Liga war die Lega Italiana Calcio Professionistico, eine Unterorganisation des italienischen Fußballverbandes, der FIGC. Mit der Saison 2014/2015 wurden die beiden Divisionen der Lega Pro zu einer einzigen Liga zusammengelegt.

Modus

Die Lega Pro Seconda Divisione war in zwei Staffeln (ital. Gironi) à 18 Mannschaften eingeteilt. In jeder Staffel spielten die Mannschaften in Hin- und Rückspiel gegeneinander, so dass eine Mannschaft im Laufe einer Saison 34 Spiele absolvierte, davon jeweils die Hälfte zuhause und auswärts.

Die Zuweisung in die zwei Staffeln erfolgte üblicherweise anhand geografischer Kriterien. Im Girone A spielen mehrheitlich Mannschaften aus Nord- und Mittelitalien(Ligurien, Lombardei, Piemont, Venetien, Emilia-Romagna, Toskana u.s.w.) Im Girone B spielen die Teams aus Mittel- bis Süditalien (z. B. Apulien, Kalabrien, Kampanien, Molise und Sizilien).

Aufstieg in die Lega Pro Prima Divisione

Insgesamt stiegen sechs Mannschaften in die dritte Liga auf, jeweils drei aus jeder Staffel. Dabei steigen der Tabellenerste und der Tabellenzweite direkt auf, die Plätze 3 bis 6 jeder Staffel spielten ein Play-off mit Halbfinale und Finale aus, bei dem der Finalsieger aufstieg. Bei Unentschieden stieg jeweils der Tabellenbesserplazierte auf, eine Auswärtstorregel existierte nicht.

Abstieg in die Serie D

Es stiegen jeweils vier Mannschaften in die Serie D ab, dabei die letzten drei der Tabelle direkt. Zwischen dem Tabellenvierzehnten und dem Tabellenfünfzehnten wurden Play-down-Spiele durchgeführt, wobei der Verlierer ebenfalls den Gang in die fünfte Liga antreten musste. Durch Verringerungen in der Anzahl der Mannschaften, die in einer Staffel spielten oder durch Lizenzentzüge konnte es dabei zu Modifizierungen kommen.

Teilnehmer an der Saison 2013/14

Girone A

Girone B

Die Meister der Lega Pro Seconda Divisione

Saison Girone A Girone B Girone C
2008/09 AS Varese 1910 ASC Figline Cosenza Calcio 1914
2009/10 FC Südtirol AS Lucchese Libertas SS Juve Stabia
2010/11 Tritium Calcio 1908 Carpi FC US Latina
2011/12 FBC Treviso AC Perugia Calcio nur noch zwei Staffeln
2012/13 Aurora Pro Patria Salernitana Calcio nur noch zwei Staffeln
2013/14 Bassano Virtus ACR Messina nur noch zwei Staffeln

Torschützenkönige der Lega Pro Seconda Divisione

Saison Name Mannschaft Tore
2008/09 Italien Fausto Ferrari AC Montichiari 21
2009/10 Italien Daniel Ciofani Cisco Roma 21
2010/11 Italien Antonio Gaeta Carrarese Calcio 21
2011/12 Italien Giordano Fioretti US Gavorrano 33
2012/13 Italien Francesco Virdis Savona 1907 FBC 24
2013/14 Italien Francesco Ripa US Arzanese 22

Siehe auch

Italienische Pokalwettbewerbe, Coppa Italia Lega Pro, Supercoppa di Lega di Seconda Divisione

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Lega Pro Seconda Divisione (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.