Senserbach - LinkFang.de





Senserbach


Senserbach

Der Senserbach bei Partij, kurz vor seiner Mündung in die Göhl.

Daten
Gewässerkennzahl DE: 28142
Lage westliches NRW;
südliches Limburg (Niederlande)
Flusssystem Rhein
Abfluss über Göhl → Maas → Hollands Diep → Nordsee
Flussgebietseinheit Maas
Quelle Dreiländereck bei Aachen
Quellhöhe ca. 233 m ü. NN[1]
Mündung Göhl in Wittem (bei Gulpen)
Mündungshöhe ca. 100 m ü. NN[2]
Höhenunterschied ca. 133 m
Länge 13,7 km[3]
Einzugsgebiet 30,494 km²[3]

}} Der Senserbach (niederländisch: Selzerbeek oder Sinselbeek, limburgisch: Selzerbaek oder Sinselbaach) erstreckt sich über etwa 13 Kilometer von seiner Quelle bei Aachen bis zu seiner Mündung bei Gulpen in die Göhl (niederländisch: Geul).

Geographie

Der Senserbach entspringt in Deutschland unterhalb des Dreiländerecks Deutschland-Belgien-Niederlande auf dem Vaalserberg und fließt durch Vaalserquartier.

Von Vaals über Lemiers bis Mamelis fließt der Senserbach am Fuße des Südwesthangs des Schneebergs und bildet die natürliche Grenze zwischen den Niederlanden und Deutschland, weswegen er hier auch Grenzbach genannt wird. Zu Zeiten der Existenz des Aachener Reiches war dieser Abschnitt auch Teil des äußeren Ringes des Aachener Landgrabens. In diesem Bereich fließen ihm weitere kleine Bäche zu: die Orsbacher Pütz, der Zieversbach bei Holset, der Hermansbach in Lemiers und der Harleserbach bei Harles.

Hinter Mamelis fließt der Senserbach durch die Niederlande, parallel zum Provinciale weg 278 durch die Orte Nijswiller, Wahlwiller und Partij, bis er in Wittem (bei Gulpen) in die Göhl mündet, die wiederum ein direkter Zufluss der Maas ist.

Damit verläuft der Senserbachs über 7,2 Kilometer in Deutschland oder auf der Grenze sowie über weitere 6,2 Kilometer rein in den Niederlanden[4].

Geschichte

Das Gebiet Vaals-Lemiers-Vijlen gehört seit 1661 zu den Niederlanden. Seitdem bildet der Senserbach die alte Reichsgrenze.[5]

Umwelt

Fauna

Im Bach leben Groppen und an manchen Stellen sogar Bachforellen.

Wasserqualität

Nach Untersuchungen des MUNLV NRW ist im Senserbach die Belastung mit Pflanzenschutzmitteln, Metallen und sonstigen Schadstoffen gering bzw. unterhalb der Nachweisgrenze (2008)[6].

Sehenswürdigkeiten und Bauwerke

Am Senserbach stehen mehrere Wassermühlen: Die Lemierser Mühle, in Mamelis die Schoeërmolen, sowie in Wittem die Mühle des Klosters und die Wittemermolen.

Literatur

  • Luise Freiin von Coels von der Brügghen: Die Bäche und Mühlen im Aachener Reich und im Gebiet der Reichsabtei Burtscheid, in: Zeitschrift des Aachener Geschichtsvereins, Band 70, 1958, S. 5 (27 ff.).

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Deutsche Grundkarte 1:5000
  2. Topografische Karte 1:25.000
  3. 3,0 3,1 Topographisches Informationsmanagement, Bezirksregierung Köln, Abteilung GEObasis NRW (Hinweise)
  4. http://193.159.219.153/bestandsaufn/daten/maas_sued/tab/tab2_1_3_4_3b.pdf
  5. http://www.lepramuseum.de/07s13.pdf
  6. Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen: Mehr Leben für die Wurm und den Senserbach. Bonifatius GmbH 2008, S. 19-21. (PDF )

Kategorien: Fluss in Belgien | Fluss in den Niederlanden | Geographie (Provinz Limburg, Niederlande) | Gulpen-Wittem | Vaals | Fluss in Nordrhein-Westfalen | Fluss in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Senserbach (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.