Seniorentreff - LinkFang.de





Seniorentreff


Seniorentreff ist eine Wortschöpfung aus Senior und Treff und symbolisiert einen Treffpunkt für ältere Menschen.

Vorkommen

Seniorentreffs haben sich in fast jeder größeren Kommune unter der Obhut der Kirchengemeinden, der Wohlfahrtsverbände oder unter kommunaler Trägerschaft gebildet. Dabei gilt, dass es sich durchgängig um zwanglose Treffen handelt, die allen Seniorinnen und Senioren einer Region oder eines Stadtteils offenstehen. Die Anzahl der lokalen Seniorentreffs in Deutschland ist fast unübersehbar. In Hamburg sind etwa 80 solcher Einrichtungen offiziell registriert[1] und allein in Berlin-Reinickendorf gibt es 140 Hobby- und Interessengruppen, die weitgehend in den Seniorenfreizeitstätten zu finden sind[2].

Soziale Funktion

Die soziale Funktion der Seniorentreffs ist unstrittig. Die heutige Lebenssituation alter Menschen ist nach der aktiven Berufszeit oft geprägt von Vereinsamung[3]. Die Kinder sind aus dem Haus und wohnen oft nicht mehr in der Nachbarschaft. Die Freunde werden weniger, oft ist ein Partnerverlust zu beklagen. In dieser Situation sind soziale Kontakte wichtiger denn je und hier greifen die Angebote der Seniorentreffs.

Soziale Netzwerke im Internet als Organisationshilfe

Wenn auch die eigene Mobilität eingeschränkt wird, können soziale Netzwerke wie Seniorentreff im Internet, Feierabend.de oder Facebook helfen, Räume zu überwinden und Kontakte zu erhalten oder neue zu knüpfen. Die Funktion dieser Netzwerke im Internet wird immer bedeutsamer, da immer mehr Senioren das Internet nutzen[4]. Diese Netzwerke im Internet stehen hierbei zu den klassischen lokalen Seniorentreffs nicht in Konkurrenz, sondern bieten diesen eine neue Möglichkeit, sich zu organisieren[5].

Einzelnachweise

  1. Seniorentreffs in Hamburg
  2. Seniorenfreizeitstätten in Berlin Reinickendorf
  3. Trauriger Trend – Vereinsamung im Alter steigt weiter an
  4. Immer mehr Senioren tauschen sich im Internet aus
  5. Niveauvolle Plattform gegen Einsamkeit und Langeweile. 31. August 2011, abgerufen am 21. Mai 2014 (Quelle:Basses Blatt).

Kategorien: Alter | Seniorenveranstaltung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Seniorentreff (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.