Selenodäsie - LinkFang.de





Selenodäsie


Selenodäsie ist die Wissenschaft von der Vermessung des Erdmondes und seines Schwerefeldes.

Der Begriff ist analog zu Geodäsie abgeleitet (griechisch Selene für Mond) und entstand um 1967 im Zuge der Lunar-Orbiter-Sonden, ist jedoch noch nicht weit verbreitet.

Selenodäsie beinhaltet ebenso wie die Geodäsie geometrische und dynamische Verfahren, hat im Gegensatz zu terrestrischen Vermessungen jedoch mit dem Problem der größeren Entfernungen (schwächere Messsignale, größere Störungen) und der von der Erde aus nicht sichtbaren Mondrückseite zu kämpfen.

Bisher sehr erfolgreiche Methoden sind die Gewinnung präziser Bahndaten und ihre Analyse zur Bestimmung des lunaren Gravitationsfeldes. Zum Beispiel konnte man aus den Mond-Orbitern die sogenannten Mascons – starke Massenkonzentrationen im Untergrund des Mondes – nachweisen. Auch die Tatsache des exzentrischen Mondmittelpunktes – bedingt durch die gebundene Rotation des Monds – wurde aus Bahnstörungen von Mondsatelliten abgeleitet.

Gute Ergebnisse brachte auch eine Art Triangulation von Umlaufbahnen um den Mond. Die Fotos der Raumsonden von der Mondoberfläche wurden verwendet, um ihre Bahnen über der Mondrückseite nach Art des Rückwärtsschnittes zu berechnen. Auch damit konnte – neben geometrischen Daten des Mondes – seine Schwerpunkt-Anomalie bestätigt werden.

Siehe auch

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Selenodäsie (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.