Selbstfindung - LinkFang.de





Selbstfindung


Selbstfindung ist ein Begriff aus der Entwicklungspsychologie. Er beschreibt einen in der Pubertät beginnenden Prozess, durch den ein Mensch versucht, sich in seinen Eigenheiten und Zielen zu definieren, vor allem in Abgrenzung von der Gesellschaft und ihren Einflüssen.

Beschreibung

Die Selbstfindung erfolgt auf verschiedenen Ebenen: materiell, sozial und geistig. Sie läuft in mehreren Phasen ab, die meist durch den zunehmenden Grad an Selbstreflexion unterschieden werden.

Typische Fragen sind: „Wer bin ich?“, „Wer möchte ich sein?“, „Wie sehen mich andere?“

Beeinflusst wird die Selbstfindung zum einen durch die bisherige Sozialisation, zum anderen durch Vorbilder und Peergroups. Sie kann durch emotionale Belastungen und Krisen gekennzeichnet sein, insbesondere wenn die angestrebte soziale Rolle nicht erreichbar ist. Hier kann die Analyse der eigenen Motivationsstruktur[1] nützlich sein.

Ergebnis eines Selbstfindungsprozesses ist ein persönliches Werte­system und eine mehr oder weniger detaillierte Zukunftsplanung. Angestrebtes Ziel ist oft die Selbstverwirklichung.

Siehe auch

Literatur

  • Stephen R. Covey: Die 7 Wege zur Effektivität. Prinzipien für persönlichen und beruflichen Erfolg. 21. Auflage, erweiterte und überarbeitete Neuausgabe. GABAL Verlag, Offenbach am Main 2011, ISBN 978-3-89749-573-9 (GABAL Management; aus dem Englischen von Angela Roethe und Ingrid Proß-Gill, engl. Originaltitel: The 7 habits of highly effective people).
  • Regina Först: Ausstrahlung. Wie ich mein Charisma entfalte. 7. Auflage. Kösel-Verlag, München 2010, ISBN 978-3-466-34449-9.
  • Robert Pfützner (Hrsg.), Karl Berkel (Bearb.): Weißt Du, was in Dir steckt? Wege zur Selbstfindung. Verlag für Gemeindepädagogik, München 1980, ohne ISBN.

Einzelnachweise

  1. Andreas Huber: Motivation und Persönlichkeit. Was treibt uns an? In: Psychologie Heute, Heft 03/2001, ISSN 0340-1677 , S. 20 ff. (PDF; 51,6 KB; abgerufen am 18. Oktober 2011).

Kategorien: Entwicklungspsychologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Selbstfindung (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.