Scipione Ammirato - LinkFang.de





Scipione Ammirato


Scipione Ammirato (* 7. Oktober 1531 in Lecce; † 11. Januar 1601 in Florenz) war ein italienischer Historiker.

Scipione Ammirato entstammte einer patrizischen Familie aus Lecce im Königreich Neapel, die ursprünglich aus der Toskana stammte. Sein Vater bestimmte ihn für die Laufbahn eines Juristen, aber seine literarischen Interessen, die er während seines Aufenthalts in Neapel von 1547 bis 1551 verfolgte, brachten ihn hiervon ab. Er trat in den Dienst der Kirche und residierte einige Zeit in Venedig, später trat er in den Dienst von Papst Pius IV. 1569 ging er nach Florenz, wo Herzog Cosimo I. sein Gönner wurde. Er ließ ihn im Medici-Palast wohnen unter der Bedingung, dass er eine Geschichte von Florenz schreibe. Diese Istorie Fiorentine sind das Werk, das ihn bekannt machte. Zu seinen Lebzeiten wurde 1560 jedoch nur ein erster Teil veröffentlicht, der die Geschichte von Florenz bis 1434 enthält. 1595 wurde er Kanoniker des Florentiner Doms, nachdem er mit fast 65 Jahren doch noch in Theologie promoviert hatte. Andere Werke von Scipione Ammirato sind Kommentare zu Tacitus, in denen er die politische Auseinandersetzung mit den Ideen Machiavellis führte, und Genealogien der Familien von Florenz und Neapel.

Literatur

  • Umberto Congedo, La vita e le opere di Scipione Ammirato (notizie e ricerche), 1904, Vecchi, Trani
  • Rodolfo De Mattei: AMMIRATO, SCIPIONE . In: Alberto M. Ghisalberti (Hrsg.): Dizionario Biografico degli Italiani (DBI). Band 3 (Ammirato–Arcoleo), Istituto della Enciclopedia Italiana, Rom 1961, S. 1–4.
  • Rodolfo De Mattei, Varia fortuna di Scipione Ammirato; Opere a stampa di Scipione Ammirato; Codici di Scipione Ammirato, in "Studi salentini", 8 (1960), pp. 352-407.
  • L. Scarabelli, Di Scipione Ammirato e delle sue opere, introduzione alle Istorie fiorentine, Torino, 1853, pp. 7-42.

Weblink


Kategorien: Altphilologe (16. Jahrhundert) | Domherr (16. Jahrhundert) | Geboren 1531 | Gestorben 1601 | Historische Person (Italien) | Mann | Genealoge | Historiker

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Scipione Ammirato (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.