Schwimminstruktor - LinkFang.de





Schwimminstruktor


Schwimminstruktor (SI) ist ein diplomierter Fachlehrer für Schwimmen, Tauchen, Wasserspringen und Rettungsschwimmen in der Schweiz.

Aufgaben

Der Schwimminstruktor / die Schwimminstruktorin unterrichtet Einzelne und Gruppen aller Altersklassen und Leistungsstufen in allen Disziplinen des Schwimmsports: Schwimmen, Tauchen, Wasserspringen, Rettungsschwimmen, Wasserball, Synchronschwimmen und Wassergymnastik. In Wassergewöhnungs-Kursen mit Kindern im Vorschulalter üben sie den spielerischen Umgang mit dem Wasser und lehren die Kernbewegungen und die Schwimmtechniken Brustschwimmen, Kraul- und Rückenkraul.

Schwimminstruktoren unterrichten an Schulen Kinder und Jugendliche aller Stufen im Schulschwimm- und Breitensport. Für die entsprechende Zielgruppe stellen sie ein Unterrichts- und Trainingsprogramm zusammen. Dabei wird auf die Entwicklung von sozialen Fertigkeiten bei gemeinsamem Spiel und Spass besonderer Wert gelegt. Sie trainieren auch Jugendliche und Erwachsene für Wettkämpfe und koordinieren diese gemeinsam mit der Gruppe.

Als Ausbildner unterrichten sie angehende Leiter für Baby-, Kinder-, Schul-Schwimmen, Behinderten-, Senioren-, Rettungsschwimmen und bilden Jugend+Sport-Leiter aus.

Anforderungen

Für diese Tätigkeit braucht der Schwimminstruktor neben den eigenen schwimmerischen Fertigkeiten (Technik Schwimmen, Tauchen, Wasserspringen, Rettungsschwimmen, Wasserball, Synchronschwimmen) und theoretischem Wissen (Trainingslehre, etc.) und einer Ausbildung in Erste Hilfe und in Herz-Lungen-Wiederbelebung und einem Brevet II in Rettungsschwimmen, vor allem Begeisterungsfähigkeit, Einfühlungsvermögen und pädagogisches Geschick, sowie entsprechende methodisch-didaktische Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Ausbildung

Die Ausbildung baut auf der dreistufigen Leiterausbildung im Sportfach Schwimmen bei Jugend + Sport auf. Ein aktueller Abschluss in CPR, Erster Hilfe und ein Brevet II im Rettungsschwimmen werden vorausgesetzt, Mindestalter ist 20 Jahre.

Die eigentliche Ausbildung zum Schwimminstruktor dauert 50 Tage plus Praktika. Inhalte sind insbesondere praktische Methodik und Didaktik und der pädagogische Umgang mit Gruppen und Einzelnen. Die Ausbildung schliesst nach einer Prüfung (Theorie, Technik, Methodik) mit einem Diplom als "SI" ab.

Schwimminstruktoren unterziehen sich alle zwei Jahre einem Wiederholungskurs.

Fortbildung ist möglich als Spezialisierung: Experte, Kadertrainer, Behindertensportleiter Schwimmen, Berufsprüfung (BP) Trainer/in Leistungssport, Höhere Fachprüfung (HFP) Trainer/in Spitzensport.

Siehe auch

Weblinks


Kategorien: Pädagoge (Ausbildung und Beruf) | Schwimmsport

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schwimminstruktor (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.