Schweizer Privatbahnen - LinkFang.de





Schweizer Privatbahnen


Als Privatbahnen werden in der Schweiz jene Eisenbahnunternehmen bezeichnet, die privatrechtlich organisiert sind, also in der Regel als Aktiengesellschaften nach Obligationenrecht.

Nur selten sind aber die Aktienmehrheiten in Privatbesitz. Dies trifft lediglich auf ausgeprägt touristische Linien wie die Matterhorn Gotthard Verkehrs AG oder die Jungfraubahn Holding zu. Die Matterhorn Gotthard Infrastruktur, die BLS Netz AG und die Freiburgischen Verkehrsbetriebe Infrastruktur (TPF INFRA) AG gehören mehrheitlich dem Bund; bei den meisten anderen Privatbahnen haben die Kantone die Aktienmehrheit, zum Beispiel der Kanton Graubünden bei der Rhätischen Bahn (RhB) oder der Kanton Bern bei der BLS. Seit 1. Januar 1999 sind auch die SBB als AG organisiert, allerdings als spezialgesetzliche Aktiengesellschaft, und den Privatbahnen in vielem gleichgestellt.

Die klassischen Privatbahnen gehören zu den konzessionierten Transportunternehmen (KTU), wobei eigentlich nicht das Unternehmen konzessioniert ist, sondern ein bestimmtes Angebot (Personenbeförderungskonzession) oder eine bestimmte Infrastruktur (Infrastrukturkonzession).

Als Privatbahnen zu bezeichnen sind aber auch jene Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU), die mit Netzzugangsbewilligung Güterverkehr auf dem schweizerischen (und europäischen) Schienennetz abwickeln.

Siehe auch


Kategorien: Schienenverkehr (Schweiz)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schweizer Privatbahnen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.