Schweigen-Rechtenbach - LinkFang.de





Schweigen-Rechtenbach


Wappen Deutschlandkarte
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Südliche WeinstraßeVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Verbandsgemeinde: Bad Bergzabern
Höhe: 217 m ü. NHN
Fläche: 16,04 km²
Einwohner: 1438 (31. Dez. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 90 Einwohner je km²
Postleitzahl: 76889
Vorwahl: 06342
Kfz-Kennzeichen: SÜW
Gemeindeschlüssel: 07 3 37 071
Gemeindegliederung: 2 Ortsteile
Adresse der Verbandsverwaltung: Königstraße 61
76887 Bad Bergzabern
Webpräsenz: www.schweigen-rechtenbach.de
Ortsbürgermeister: Dieter Geißer
}

Schweigen-Rechtenbach ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Südliche Weinstraße in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern an und ist ein staatlich anerkannter Erholungsort.[2]

Geographie

Die Gemeinde liegt an der deutsch-französischen Grenze. Auf französischer Seite ihr gegenüber liegt Weißenburg. In Schweigen-Rechtenbach beginnt mit dem Deutschen Weintor die Deutsche Weinstraße. Nachbargemeinden sind – im Uhrzeigersinn – Oberotterbach, Schweighofen, Weißenburg und Bobenthal.

Geschichte

Schweigen-Rechtenbach wurde am 7. Juni 1969 aus den bis dahin selbständigen Gemeinden Schweigen und Rechtenbach neu gebildet.[3]

Religion

Ende des Jahres 2013 waren 47,4 Prozent der Einwohner evangelisch und 29,8 Prozent katholisch. Die übrigen gehörten einer anderen Religion an oder waren konfessionslos.[4]

Zur Neugründung der in der Reformationszeit untergegangenen katholischen Pfarrei Schweigen stiftete der königlich französische Präfekt Johann Jakob Menweeg, um 1685, 20.000 Gulden aus seinem Privatvermögen.[5]

Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat in Schweigen-Rechtenbach besteht aus 16 Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 in einer personalisierten Verhältniswahl gewählt wurden, und dem ehrenamtlichen Ortsbürgermeister als Vorsitzenden.

Die Sitzverteilung im Gemeinderat:[6]

Wahl SPD CDU FWG Gesamt
2014 4 6 6 16 Sitze
2009 4 5 7 16 Sitze
2004 4 4 8 16 Sitze
FWG = Freie Wählergruppe Schweigen-Rechtenbach e.V.

Wappen

Die Wappenbeschreibung lautet: „Geteilt und unten gespalten, oben in Schwarz ein rotbedachtes goldenes Tor mit goldenem Steg, mit beiderseits anschließendem niedrigerem Anbau in gleicher Tinktur, darin drei schwarze Zugänge, unten links in Grün eine bestielte goldene Traube, unten rechts in Silber drei grüne Bäume auf nach links verschobenem grünem Dreiberg“.

Es wurde 1970 von der Bezirksregierung Neustadt genehmigt und enthält Elemente der alten Wappen von Schweigen und Rechtenbach.[7]

Bauwerke

In Schweigen-Rechtenbach befindet sich das Deutsche Weintor, das den Beginn der Deutschen Weinstraße markiert. Es wurde 1936 unter der Regie der Landauer Architekten Peter und Mittel erbaut, um das Weinbaugebiet Pfalz bekannter zu machen.

Siehe auch: Liste der Kulturdenkmäler in Schweigen-Rechtenbach

Weinbau

Schweigen-Rechtenbach beheimatete, vor dem Umzug nach Ilbesheim bei Landau, den Hauptsitz des Winzergenossenschaft Deutsches Weintor.

Eine weitere Attraktion bildet der 1. Deutsche Weinlehrpfad am Schweigener Sonnenberg. Der gut 1 km lange Weg wurde 1969 eröffnet; er bietet einen Einblick in die Geschichte des Weinbaus, wie etwa die verschiedenen Traditionen des Anbaus, die Arbeit im Weinberg oder der Einfluss von Böden und Klima.

Als Kuriosum ist zu erwähnen, dass einige Schweigener Winzer aufgrund alter Pachtverträge auch Wein auf französischer Seite heranwachsen lassen. So können deutsche Winzer geographisch geschützte Weine wie „Crémant d’Alsace“ produzieren.

Verkehr

Schweigen-Rechtenbach ist über die Buslinie 543, die die beiden Bahnhöfe Bad Bergzabern und Wissembourg miteinander verbindet, an das Nahverkehrsnetz angeschlossen.

Vereine

Neben dem ADAC OC Deutsches Weintor e.V., dem Verein 1. Deutscher Weinlehrpfad, dem ASV Schweigen-Rechtenbach und dem Jugendorchester Schweigen-Rechtenbach zählt auch der SV Schweigen-Rechtenbach 1929 e.V. mit Sportanlage auf dem hiesigen Wachtberg zu den an Mitgliederzahl größten örtlichen Vereinen.

Tourismus

Schweigen-Rechtenbach ist gut eingebunden in das rheinland-pfälzische Radwander- und Wanderwegenetz. So beginnen bzw. enden sowohl der Kraut und Rüben-Radweg als auch der Radweg Deutsche Weinstraße in Schweigen-Rechtenbach. Auch die Fernwanderwege Pfälzer Weinsteig und Pfälzer Waldpfad binden die Ortsgemeinde an.[8]

Söhne und Töchter der Gemeinde

Weblinks

 Commons: Schweigen-Rechtenbach  – Sammlung von Bildern
 Wikivoyage: Schweigen-Rechtenbach – Reiseführer

Einzelnachweise

  1. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Anzahl der Einwohner in den Kommunen am 31. Dezember 2014 (Hilfe dazu).
  2. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Regionaldaten
  3. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Amtliches Gemeindeverzeichnis 2006, S. 196 (PDF; 2,6 MB)
  4. KommWis, Stand: 31. Dezember 2013
  5. Michael Frey: Versuch einer geographisch-historisch-statistischen Beschreibung des königlich bayerischen Rheinkreises Band 1, S. 457, F. C. Neidhard, Speyer 1836; (Digitalscan)
  6. Der Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz: Kommunalwahl 2014, Stadt- und Gemeinderatswahlen
  7. Karl Heinz Debus: Das große Wappenbuch der Pfalz. Neustadt an der Weinstraße 1988, ISBN 3-9801574-2-3.
  8. Tourenplanung Pfalz . Tourenplaner Rheinland-Pfalz. Abgerufen am 17. November 2013.

Kategorien: Ort im Landkreis Südliche Weinstraße | Schweigen-Rechtenbach | Weinort in Rheinland-Pfalz | Gemeinde in Rheinland-Pfalz

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schweigen-Rechtenbach (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.