Schwebungssummer - LinkFang.de





Schwebungssummer


Ein Schwebungssummer ist eine elektronische Schaltung der Hochfrequenztechnik, mit der eine Sinusschwingung mit einer niedrigen Frequenz (typischerweise im hörbaren Frequenzbereich) aus der Mischung zweier dicht beieinander liegender Sinusschwingungen hoher Frequenzen erzeugt wird. Er besteht immer aus zwei Hochfrequenzoszillatoren:

  • Einer mit einer festen Frequenz fconst und
  • einer mit einer veränderlichen Frequenz fvar < fconst.

Die Schwingungen beider Oszillatoren werden gemischt, es entsteht durch das Phänomen der Mischung die Schwingung mit der Frequenz f = fconst − fvar. Durch Veränderung von fvar kann f kontinuierlich in einem großen Bereich (groß im Sinne großer relativer Änderungen) bei weitgehend gleichbleibender Amplitude variiert werden.

Das Einsatzgebiet für Schwebungssummer waren frühe elektronische Musikinstrumente wie das Theremin oder die Ondes Martenot.

In der Funktechnik wird das gleiche Verfahren verwendet, wenn man in einem Überlagerungsempfänger ein CW-Signal hörbar machen oder ein SSB-Signal demodulieren möchte. Dabei hat der Zusatzoszillator die Aufgabe, den unterdrückten Träger (in der Nähe der Zwischenfrequenz) zu ersetzen. Der Zusatzoszillator wird kurz BFO genannt, englisch beat frequency oscillator.

Weblinks


Kategorien: Elektroakustik | Funkempfängertechnik | Elektrischer Oszillator

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schwebungssummer (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.