Schwarzer Seehecht - LinkFang.de





Schwarzer Seehecht


Schwarzer Seehecht

Systematik
Barschverwandte (Percomorphaceae)
Ordnung: Barschartige (Perciformes)
Unterordnung: Antarktisfische (Notothenioidei)
Familie: Antarktisdorsche (Nototheniidae)
Gattung: Dissostichus
Art: Schwarzer Seehecht
Wissenschaftlicher Name
Dissostichus eleginoides
Smitt, 1898

Der Schwarze Seehecht (Dissostichus eleginoides) ist ein Vertreter der Antarktisdorsche (Nototheniidae) und gehört somit zu den Barschartigen (Perciformes), ist also mit den Seehechten nicht verwandt. Er wird maximal zwei Meter lang und lebt vor allem in den Gewässern rund um die Antarktis, vor den Küsten Chiles und Patagoniens sowie der Falklandinseln in Tiefen von 300 bis 3500 Metern.

Gemeinsam mit dem Riesen-Antarktisdorsch (Dissostichus mawsoni) wird dieser Fisch gerade in den letzten Jahren intensiv befischt - wegen seines hohen Preises häufig illegal. Nach Schätzungen der Minister Warwick Parer und Alexander Downer aus dem Jahr 1998 könnte er in den kommenden Jahren wirtschaftlich ausgerottet sein. Die Tiere werden an Langleinen gefangen, die etwa 130 Kilometer lang sind und bis zu 30.000 Haken besitzen. Die Beifangrate ist sehr hoch.

Literatur

  • G. Bruce Knecht: Raubzug. Der teuerste Fisch der Welt und die Jagd nach seinen Jägern („Hooked“). Fischer-Taschenbuchverlag, Frankfurt/M. 2008, ISBN 978-3-596-17597-0.

Filme

  • Eco-Crimes – Verbrechen gegen die Natur, ARD, 2008 behandelt speziell den Fang in den Australischen Hoheitsgebieten um die Insel Heard wo der Fang speziell dieser Art – so der Beitrag – anders als in internationalen Gewässern nicht gestattet ist.

Weblinks


Kategorien: Antarktisfische

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzer Seehecht (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.