Schulhof - LinkFang.de





Schulhof


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Schulhof (Begriffsklärung) aufgeführt.

Der Schulhof oder Pausenhof ist ein Platz beim Schulgebäude. Er dient den Schülern in den Unterrichtspausen als Aufenthalts-, Bewegungs- und Spielgelände. Neben Bezirken mit spielplatzartigem Charakter für jüngere Schüler finden sich auch oft Sporteinrichtungen wie ein Fußball- oder Basketball-Feld.

Schulhofgestaltung

Sicherheitstechnische Gestaltung

Da ein großer Teil der Schulunfälle (zirka 30 Prozent) auf dem Schulhof geschieht, müssen Untergrund, Spielgeräte, Bepflanzung, Zufahrten etc. gewissen sicherheitstechnischen Anforderungen genügen. Diese Schulhofgestaltung wird von Landschaftsarchitekten planerisch erarbeitet und teilweise mit Schülern und Lehrern umgesetzt. Die rechtsverbindliche Vorschrift dafür ist die Richtlinie für Schulen – Bau und Ausrüstung der gesetzlichen Unfallversicherung (GUV 16.3).

Spielpädagogische Gestaltung

Die spielpädagogische Gestaltung reicht über die sicherheitstechnische hinaus. Innovative Schulleitungen gestatten ihren Schülern – meist im Rahmen von Schulprojekten- ihren Pausenhof zu einer attraktiven Spiellandschaft auszugestalten. Im Umkreis von Hochschulstädten können sie dabei auf die wissenschaftliche Beratung von Hochschullehrern[1] und die personelle, methodische und organisatorische Unterstützung von Lehramtsstudierenden oder Referendaren rechnen.[2]

Literatur

  • Evelyn Lautz: Kind- und bewegungsgerechte Umgestaltung des Schulhofs der Grundschule Rastatt-Ottersdorf. Ein fächerübergreifendes Projekt, Wissenschaftliche Staatsexamensarbeit GHS, Karlsruhe 2000
  • Siegbert A. Warwitz, Anita Rudolf: Spiellandschaften gestalten, In: Dies.: Vom Sinn des Spielens. Reflexionen und Spielideen. Baltmannsweiler: Schneider, 3. Auflage 2014, S. 197–209. ISBN 978-3-8340-1291-3

Einzelnachweise

  1. Siegbert A. Warwitz, Anita Rudolf: Spiellandschaften gestalten, In: Dies.: Vom Sinn des Spielens. Reflexionen und Spielideen. Baltmannsweiler: Schneider, 3. Auflage 2014, S. 197–209
  2. Evelyn Lautz: Kind- und bewegungsgerechte Umgestaltung des Schulhofs der Grundschule Rastatt-Ottersdorf. Ein fächerübergreifendes Projekt, Wissenschaftliche Staatsexamensarbeit GHS, Karlsruhe 2000

Weblinks

 Wiktionary: Schulhof – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Kategorien: Schulraum/-gestaltung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schulhof (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.