Schoren - LinkFang.de





Schoren


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Schoren (Begriffsklärung) aufgeführt.

Die Schoren (Eigenbezeichnung: Schor, russ. Schorzy/Шорцы) sind ein kleines indigenes Volk Sibiriens. Die schorische Sprache gehört zur Familie der Turksprachen.

Bevölkerung und Siedlungsgebiet

Bei der Volkszählung von 2002 gaben 13.975 Personen ihre ethnische Zugehörigkeit als Schorisch an. Davon lebte der Großteil (11554) in der Oblast Kemerowo, während 1078 Personen in der Republik Chakassien und 141 in der Republik Altai gemeldet waren.[1]

Religion

Schamanismus ist in vielen Familien verbreitet, wobei Kompetenzbereiche genau abgesteckt sind, vor allem Heilungen mit Tieropfer, Jagdmagie, Entbindungen, Verfluchungen.

Politik

In Russland sind die Schoren der Gruppe der kleinen indigenen Völker des russischen Nordens, Sibiriens und des russischen Fernen Ostens zugeordnet, die im Dachverband RAIPON organisiert sind.[2]

Literatur und Musik

Im Roman Der Neuling von Michael Ebmeyer spielen die Schoren eine wichtige Rolle, insbesondere eine schorische Musikerin und Schamanin.[3] Dem Autor diente die schorische Musikerin Tschyltys (alias Olga Tannagaschewa)[4][5] als Vorbild für die Romanfigur. Der Roman wurde unter dem Titel Ausgerechnet Sibirien 2012 verfilmt.

Einzelnachweise

  1. Volkszählungszahlen für die kleinen indigenen Völker, Website von RAIPON online (Memento vom 21. November 2004 im Internet Archive)
  2. http://www.gfbv.de/inhaltsDok.php?id=1988&stayInsideTree=1&backlink=pogrom.php?id=61
  3. http://www.keinundaber.ch/der_neuling Website des Verlags zu Der Neuling
  4. http://www.catharina-pawlowna-gesellschaft.de/26.html
  5. http://www.keinundaber.ch/der_neuling/00708/index.html mit 2 Musikstücken

Weblinks


Kategorien: Indigenes Volk in Russland | Turksprachige Ethnie | Ethnie in Asien

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schoren (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.