Schnittpunktwissenschaft - LinkFang.de





Schnittpunktwissenschaft


Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Als Schnittpunktwissenschaft bezeichnet man ein wissenschaftliches Fach, dessen Forschungsgebiete und -methoden über die engen traditionellen Fachgrenzen nur einer akademischen Disziplin hinausreichen.

Ein historisches Beispiel ist das Konzept William Sterns von der Psychologie, die er als Anteil habend an drei Bereichen, nämlich der Geistes-, Sozial- sowie Biowissenschaften praktizierte. Ein weiteres aktuelles Beispiel ist das kleine Universitäts-Fach Volkskunde, auch als "Europäische Ethnologie" oder "Empirische Kulturwissenschaft" in Deutschland bekannt und vertreten.

Hier sind gleich vier Bereiche integrativ vereint:

  • ein sozialgeschichtlicher Ansatz (z. B. Auswandererforschung; "einfache Leute"; kulturgesch. Museumsausbildung)
  • eine empirische, sozialwissenschaftliche Ausrichtung (z. B. Vereinsforschung; "Zigeuner"-Mythos und Realität)
  • ein germanistischer Ursprung (z. B. Volkslieder versus Folk-Bewegung; Märchen-, Mythen-, Witzeforschung)
  • ein ethnografisch-kulturwissenschaftl. Ansatz (z. B. Flohmärkte; Denkmäler, Symbole im öffentl. Raum im Wandel der Zeit)

In Zeiten der überall propagierten Interdisziplinarität, also der erwünschten, fruchtbaren Grenzüberschreitungen der Forschungsansätze, lässt sich dennoch wenig Bewegung in der tatsächlichen Umsetzung desselben beobachten. Die Besitzstandwahrung der vorhandenen beamteten Professuren und Mittelbau-Strukturen verhindert zumeist ein Mehr an Ausbau zur Schnittpunktwissenschaft. Dabei könnte man von jenen Fächern, die die innere Balance divergierender Ansätze in ihrer eigenen Fachdisziplin seit langem grenzüberschreitend zu integrieren gelernt haben, manches lernen.


Kategorien: Wissenschaftskategorie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schnittpunktwissenschaft (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.