Schneesturm - LinkFang.de





Schneesturm


Wettersymbol:
Schneesturm,
Gewitter möglich
Wetterzustandszeichen 37:
Starkes
Schneefegen
(unter Augenhöhe)
Wetterzustandszeichen 39:
Starkes
Schneefegen
(über Augenhöhe)

Als Schneesturm bezeichnet man einen Sturm mit heftigem Schneefall. Schneestürme sind typischerweise Winterstürme, von Tiefdruckgebieten angetriebene Starkwindereignisse bei gleichzeitigem Einbruch von polarer Kaltluft. Außerdem sind sie im Hochgebirge der Regelfall, wo sie auch im Sommer auftreten können. In der Meteorologie bezeichnet man den Schneesturm als Wetterzustand als Schneefegen.

Schneestürme sind charakteristisch für bestimmte Weltgegenden und haben dort spezielle Namen:

Die markantesten Begleiterscheinungen eines Schneesturmes sind neben Straßenglätte auch Sichtbeeinträchtigung, sowie Beeinträchtigung des Straßen-, Schienen- und Luftverkehres. Die Schneemengen können teilweise mit Schneepflügen nicht mehr oder nicht schnell genug geräumt werden, so dass Schneefräsen zum Einsatz kommen müssen. Hohe Schneelasten können Bäume, aber auch Strommasten und Telefonleitungen zerstören.

Ein Schneesturm, der etwa 4.000–6.000 Tote verursacht hat, tobte vom 3. bis 9. Februar 1972 im Iran. Die Schneemassen begruben einige Dörfer unter sich.[1][2]

Siehe auch

Weblinks

 Wiktionary: Schneesturm – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wikinews: Schneesturm – in den Nachrichten
 Commons: Blizzards und andere Schneestürme  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Colin A. Whiteman: Cold Region Hazards and Risks, Seite 282. ISBN 978-0-470-02928-2 (englisch), abgefragt am 2. Februar 2012
  2. New York Times vom 11. Februar 1972: MISSING PUT AT 6,000 IN IRANIAN BLIZZARD. Abgerufen am 2. Februar 2012.

Kategorien: Starkschneeereignis | Sturm

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schneesturm (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.