Schneealpe - LinkFang.de





Schneealpe


Schneealpe

Schneealpe mit Schneealpenhaus vom Süden

Höhe 1903 m ü. A.
Lage Steiermark, Österreich
Gebirge Mürzsteger Alpen, Gebirgsgruppe 1851 nach Trimmel
Dominanz 7,3 km → Heukuppe
Schartenhöhe 693 m ↓ Naßkamm
 
Typ Plateauberg
Gestein Kalk, Dolomit
Alter des Gesteins Trias
Normalweg Wanderung

Die Schneealpe oder auch Schneealm ist ein Kalkstock in den Nördlichen Kalkalpen an der steirisch-niederösterreichischen Grenze. Die höchste Erhebung ist der Windberg mit 1.903 m. Weitere Gipfel sind der Ameisbühel (auch Amaißbichl, 1.828 m, im Osten an der steirisch-niederösterreichischen Grenze), das Schönhaltereck (1.860 m, westlich des Windbergs) und die Donnerwand (1.799 m, im Nordwesten).

Talorte sind Hinternaßwald im Nordosten, Altenberg an der Rax im Osten, Kapellen und Neuberg an der Mürz im Süden, Mürzsteg und Frein an der Mürz im Westen. Die waldreichen Berge und Hügel nördlich der Schneealpe sind nicht besiedelt.

Am Hochplateau befinden sich das Schneealpenhaus in ca. 1.780 m Höhe sowie mehrere Almhütten. Am westlichen Rand der Hochfläche, auf der Hinteralm steht ein weiteres Schutzhaus des Alpenvereins, das Hinteralmhaus. Im nördlichen Bereich befindet sich das Quellgebiet der Kalten Mürz. Das Schneealpengebiet gehört, gemeinsam mit der Rax und dem Schneeberg, zum Einzugsgebiet der I. Wiener Hochquellenwasserleitung. Durch den zwischen 1965 und 1968 von der Stadt Wien errichteten Schneealpenstollen wird Trinkwasser nach Hinternaßwald geleitet.

Berghütten

Weblinks

 Commons: Schneealpe  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Berg in der Steiermark | Mürzsteger Alpen | Neuberg an der Mürz | Berg in den Alpen | Berg in Europa | Eintausender

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schneealpe (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.