Schnabelflöte - LinkFang.de





Schnabelflöte


Schnabelflöten sind Flöten, deren Mundstück zwischen die Lippen des Spielers genommen wird. Der durch eine so genannte Kernspalte flach geformte Luftstrom trifft auf eine Schneidekante, wodurch die Schwingung der Luftsäule entsteht. Die Tonerzeugung mit diesen Instrumenten ist relativ leicht. Allerdings bieten sie wenig Möglichkeiten zur Variation des Klanges.

Zu den Schnabelflöten zählen:

  • Blockflöte
  • Dolzflöte, historische Blockflöte im 17. Jahrhundert
  • Csakan
  • Einhandflöte
  • Flageolett, vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert gespielt
  • Gemshorn, aus einem Tierhorn gefertigte mittelalterliche Schnabelflöte
  • Kolbenflöte, eine gedackte (am unteren Ende verschlossene) Schnabelflöte
  • Okarina, eine Gefäßflöte
  • Pilili, in der Republik Adscharien in Georgien
  • Saluang, eine Bambusflöte der Minangkabau auf der Insel Sumatra, Indonesien
  • Suling, Bambusflöten in Indonesien, Malaysia und im Süden der Philippinen
  • Tin Whistle, seit dem 19. Jahrhundert in der Volksmusik der Britischen Inseln gespielt
  • Trillerpfeife
  • Tulak, Gruppe von Blockflöten aus Holz oder Pflanzenrohr, vorwiegend in Aserbaidschan, Tadschikistan und Afghanistan

Siehe auch


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schnabelflöte (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.