Schmelzkern-Spritzgießen - LinkFang.de





Schmelzkern-Spritzgießen


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Das Schmelzkern-Spritzgießen ist ein Sonderverfahren des Kunststoff-Spritzgießens. Es dient zum Herstellen von Formteilen mit Hohlräumen oder Hinterschneidungen, die mit Werkzeugen mit entformbaren Kernen nicht möglich wären.

Beschreibung

Das Verfahren besteht aus drei wesentlichen Schritten. Zunächst gießt man aus einem niedrigschmelzenden Metall einen Kern, der dem zu formenden Hohlraum im vorgesehenen Formteil entspricht. Dieser wird im zweiten Schritt in das Spritzgießwerkzeug eingelegt und mit Kunststoff umspritzt. Formteil und Kern werden gemeinsam entformt und im dritten Schritt in ein Heizbad gebracht, um den Kern auszuschmelzen. Die Badtemperatur wird etwas höher als der Schmelzpunkt der Kernlegierung gewählt, so dass das Spritzgussteil noch nicht beschädigt wird. Durch induktives Erwärmen des Kernmetalls im Heizbad verringert sich die Ausschmelzzeit auf wenige Minuten. Flüssiges Kernmetall sammelt sich am Boden des Heizbads und ist für neue Kerne nutzbar.

Anwendung

Der Einsatz des Schmelzkernverfahrens beschränkt sich nicht nur auf das Spritzgießen von Thermoplasten, sondern mit entsprechenden Kernlegierungen auch auf duroplastische Formmassen (Duroplaste). Anwendung findet das Schmelzkernverfahren zum Beispiel für spritzgegossene Saugrohre von Pkw-Motoren. Durch Modifizierung der Anlage kann man inzwischen jedoch auch kleine Formteile wie Armaturen oder Pumpengehäuse herstellen, indem die Herstellung der Schmelzkerne und der umspritzten Teile auf einer Spritzgießmaschine durchgeführt wird.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schmelzkern-Spritzgießen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.