Schloss Neunhof - LinkFang.de





Schloss Neunhof


Schloss Neunhof ist ein ehemaliger Herrensitz, der am Südrand des gleichnamigen Dorfes Neunhof liegt, welches heute ein Stadtteil von Nürnberg ist.

Erhalten ist das ehemalige Schloss mit dem umgebenden Barockpark (1964 und 1978/79 rekonstruiert). Es ist noch immer in Privatbesitz, doch beherbergt es seit 1959 eine Zweigstelle des Germanischen Nationalmuseums (Jagdsammlung). Zugänglich für die Öffentlichkeit sind das Erdgeschoss mit der Küche, das erste und zweite Obergeschoss sowie von den Nebengebäuden der Pferdestall.

Wegen Sanierungsarbeiten bleibt das Schloss 2013, 2014 und 2015 geschlossen.

Geschichte

Bei der heutigen Anlage handelt es sich um den ehemaligen Herrensitz der Nürnberger Patrizierfamilie Kreß (später Kreß von Kressenstein), dem ein 1246 erstmals genannter Herrensitz voranging. Im ersten Markgrafenkrieg 1449 wurde dieser stark in Mitleidenschaft gezogen. Das Gebäude wurde daraufhin, dem Bautypus des Nürnberger Weiherhauses folgend, mit massiven Untergeschossen und Obergeschossen aus Fachwerk neu errichtet, sowie mit einem Wassergraben versehen. Das Fachwerk ist nach Methoden der Dendrochronologie in das Jahr 1479 datiert, und ein Giebel trägt die Jahreszahl 1508.

Mit einem symmetrisch angelegten Park wurde das Adelsanwesen im 18. Jahrhundert zu einem Jagdschloss umgestaltet. Im zweiten Obergeschoss ist die kleine Hauskapelle aus der Barockzeit erhalten.

Literatur

  • Dehio: Bayern I: Franken; 2. Aufl., München 1999; S. 662f.
  • Günther P. Fehring und Anton Ress: Die Stadt Nürnberg. Kurzinventar; 2. Aufl. bearb. von Wilhelm Schwemmer; (= Bayerische Kunstdenkmale 10); Deutscher Kunstverlag: München 1977 [unver. Nachdruck 1982]; S. 389–396
  • G. Ulrich Großmann: Architektur und Museum – Bauwerk und Sammlung; (= Kulturgeschichtliche Spaziergänge im Germanischen Nationalmuseum, Bd.1); Ostfildern-Ruit 1997; passim und bes. S. 40–46
  • Irene Spille: Das Patrizierschloß Neunhof bei Nürnberg. Dependance des Germanischen Nationalmuseums; Verlag des Germanischen Nationalmuseums: 3., aktualisierte u. erw. Aufl., Nürnberg 2001; ISBN 3-926982-75-6

Weblinks

 Commons: Schloss Neunhof  – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Germanisches Nationalmuseum | Museum in Nürnberg | Parkanlage in Nürnberg | Wasserschloss in Bayern | Schloss in Mittelfranken | Bauwerk in Nürnberg

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss Neunhof (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.