Schloss Maupas - LinkFang.de





Schloss Maupas


Das Schloss Maupas liegt in der Gemeinde Morogues im französischen Département Cher inmitten eines Weinanbaugebietes. Erbaut wurde es im 15. Jahrhundert für den Gouverneur Berry und gelangte im 18. Jahrhundert in den Besitz der Familie Maupas: Antoine Agard, der zur Garde Ludwigs XV. gehörte, wurde 1725 vom König geadelt und trug seither den Titel Marquis de Maupas. Auch unter Napoleon zeichnete sich die Familie aus, die das Schloss noch heute bewohnt.

Im Giebel über der Pforte des Donjon ist das Familienmotto eingraviert: „Habiter c’est servir“ (dt.: „Leben heißt dienen“). Am Bauwerk selbst unterstützt auf der Parkseite ein feudaler, zinnengekrönter Turm die Wirkung der hohen Kamine und der mit steinernen Fensterkreuzen gestalteten Fassade. Viele der möblierten Räume des Schlosses stehen Besuchern offen, unter anderem Schlafzimmer, Salon, Spielzimmer sowie Küche. Zu sehen sind beispielsweise eine Sammlung von 900 Tellern aus altem Steingut und Wandteppiche aus Aubusson. Die monumentale Steintreppe des südlichen Pavillonturms aus dem 18. Jahrhundert ist seit Juli 1992 als Monument historique registriert.[1] Am Schluss können Besucher auch noch den Beaujolais der kleinen „Domaine du Maupas“ probieren.

Die weitläufige Parkanlage des Schlosses wurde im 20. Jahrhundert von dem Architekten und Landschaftsgestalter der Stadt Bourges, Fernand Rolin, restauriert.

Literatur

  • Josyane und Alain Cassaigne: 365 Chateaux de France. Aubanel, Genf 2007, ISBN 9782700605174, S. 123.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Schloss Maupas in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch) , Zugriff am 21. September 2009.

Kategorien: Monument historique im Département Cher | Schloss in Centre-Val de Loire

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss Maupas (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.