Schloss Argy - LinkFang.de





Schloss Argy


Das Schloss Argy (französisch Château d'Argy ) gehört zur französischen Gemeinde Argy im Département Indre in der Region Centre-Val de Loire.

Geschichte

Ein Herr von Argy wird erstmals 1115 anlässlich der Gründung der Abtei Notre-Dame du Landais erwähnt. Seine Nachkommen in männlicher Linie besaßen den Ort bis zum Ende des 13. Jahrhunderts. Durch Heirat ging Argy dann an den Herrn von Prungé, dessen Tochter den Ort an die Familie Brillac vererbte, die 1585 ausstarb. Deren Erben aus der Familie Crevant verkauften Argy 1636 an Jean Philippeaux, Herrn von Buzançais († 1660). Anfang des 19. Jahrhunderts geht das Schloss und die Domaine an die Familie Lamotte über.

Architektur

Der Vorgängerbau von Schloss Argy war eher ein Landhaus als eine Burg. Das heutige Bauwerk besteht aus drei Flügeln, die sich um einen rechteckigen Hof mit Ecktürmen gruppieren. Der Hauptteil der Anlage, zwei Flügel mit Galerien, der Donjon und ein Brillac-Turm genannter Rundturm, wurde im 15. Jahrhundert von Charles Brillac, Kammerherr König Ludwigs XII., errichtet. Er verstarb 1509 in Mailand.

Der Donjon, ein mächtiger quadratischer Turm, ist über einen mit zwei offenen, übereinanderliegenden Galerien ausgestatteten Flügel mit dem massiven Brillac-Turm an der anderen Schmalseite des Hofes verbunden. Der anschließende stirnseitige Flügel besitzt im Erdgeschoss eine offene Galerie und im ersten Stock einen großen Saal. Seine Fassade ist mit einem Dekor aus Hermelinen, Lilien und verschlungenen Initialen geschmückt. Diese Verzierung erinnert an den Schlossbesitzer, der das Hermelinmuster zu Ehren der Königin Anne de Bretagne gewählt hat. Die Lukarnen dieses Flügels stammen aus dem 19. Jahrhundert, ebenso der anschließende längsseitige Flügel und seine beiden Türme. Der ursprünglich den Hof abschließende Flügel wurde im 18. Jahrhundert abgerissen.

Die Schlossanlage, die Wirtschaftsgebäude aus dem 17. Jahrhundert und der umgebende, 40 Hektar umfassende Park stellen ein Kulturerbe dar, um dessen Zusammenhalt seit 1966 der Club du Vieux Manoir bemüht ist. Außerdem wurde das ganze Gebäudeensemble um das Taubenhaus der Archives Nationales von 1862 und um ein Regionalmuseum erweitert, das sich dem Leben in der Provinz Berry im 19. Jahrhundert widmet.

Literatur

Weblinks

 Commons: Schloss Argy  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Monument historique im Département Indre | Schloss in Centre-Val de Loire

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss Argy (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.