Schlier (Gestein) - LinkFang.de





Schlier (Gestein)


Schlier ist eine in der regionalen Alpengeologie von Deutschland und Österreich verwendete Bezeichnung für ein, meist geschiefertes, blaugraues Sediment, das aus schluffigen oder feinsandigen Mergel (kalkhaltiger Ton) besteht.[1][2] Schlier bildet regional den Hauptbestandteil der Molasse, die in den alpinen Tertiärbecken abgelagert wurde.[3]

Ähnlich wie Lehm, besitzt der Schlier aufgrund seiner Mineralzusammensetzung eine gute Speicherfähigkeit und bildet meist fruchtbare Böden aus.

Der Begriff findet sich in mehreren Ortsnamen, wo das Gestein vorkommt, u.a. in Schlierbach (Stift in Oberösterreich) und im Schliersee (Bayern).

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Definition von Schlier im Glossar der Webseite der Geologischen Bundesanstalt Österreich
  2. Geologische Karte von Österreich 1:50.000 – Erläuterungen Blatt 37 Mautern. (PDF; 4,9 MB) Abgerufen am 30. November 2007.
  3. Wiener Biosphärenpark Wienerwald – Geologie des Wienerwaldes. Abgerufen am 30. November 2007.

Kategorien: Geologie der Alpen | Sedimentgestein | Gesteinseinheit des Neogen | Gesteinseinheit des Paläogen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schlier (Gestein) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.