Schleuderscheibe - LinkFang.de





Schleuderscheibe


Eine Schleuderscheibe (auch Klarsichtscheibe oder Kent-Scheibe) dient auf Schiffen (aber auch Schneefräsen, „schneesturmfähigen Fahrzeugen“ und früher auch Dampflokomotiven) der verbesserten Sicht bei Regen oder Gischt. Sie werden überwiegend an den Sichtscheiben der Kommandobrücken, Führerstände und Fahrerkabinen eingesetzt. Neben dem Einsatz auf Fahrzeugen werden sie auch an Fräs- und Drehmaschinen eingesetzt.

Funktionsweise

Die kreisrunde Schleuderscheibe mit ca. 35 bis 50 cm Durchmesser ist im Mittelpunkt mit einem Elektromotor verbunden, der auf einem radialen Steg sitzt, der sich und das Motordrehmoment an der rundumliegenden Lochscheibe abstützt. Die Schleuderscheibe wird über einen Rahmen, der einen Falz ausbildet, und eine meist axial wirkende Lippendichtung mit der Scheibe rundum möglichst wasser- und winddicht so angedichtet, dass sie zugleich mäßige Schläge von der Schmutzseite her aufnehmen kann.

Der Motor versetzt die Scheibe in schnelle Rotation (ca. 1500min−1); durch die Fliehkraft werden Spritzwasser und Regen nach außen geschleudert, was eine kontinuierlich klare Sicht nach außen ermöglicht. Die Scheiben sind oft beheizt, um bei extremer Kälte das Festsetzen von Eis und Kondensation auf der Scheibeninnenseite zu verhindern. Die Wirkung der Fliehkraft reinigt auch die Fuge an der Lippendichtung und den zylindrischen Spalt um die sich drehende Schleuderscheibe.

Im Gegensatz zu konventionellen Scheibenwischern sind Schleuderscheiben relativ wartungsarm, da keine Teile von salzhaltigem Meerwasser gereinigt werden müssen. Die Antriebswelle liegt schmutzgeschützt auf der sauberen Seite der Schleuderscheibe.

Nach dem Prinzip der Schleuderscheibe funktioniert auch das Regenvisier z. B. im Kartsport. Angetrieben wird es vom Fahrtwind.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.kart-karting.com/r-wie-regenreifen/regenvisier

Kategorien: Schiffsausrüstung | Glasscheibe

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schleuderscheibe (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.