Schleußig - LinkFang.de





Schleußig


Schleußig
Stadtteil von Leipzig
}
Fläche 2,09 km²
Einwohner 12.596 (31. Dez. 2014)
Bevölkerungsdichte 6027 Einwohner/km²
Eingemeindung 1891
Postleitzahl 04229
Vorwahl 0341
Stadtbezirk Südwest
Verkehrsanbindung
Straßenbahn 1, 2
Bus 60, 74
Quelle: statistik.leipzig.de

Schleußig ist ein Stadtteil der sächsischen Großstadt Leipzig. Bis zu seiner Eingemeindung 1891 war der Ort eine selbständige Gemeinde. Heute ist Schleußig gemäß der kommunalen Gliederung Leipzigs ein Ortsteil im Stadtbezirk Südwest.

Geographie

Schleußig liegt ungefähr zwei Kilometer südwestlich der Innenstadt. Der Ortsteil umfasst neben dem Großteil der Gemarkung Schleußig auch Teile der Gemarkungen Leipzig, Großzschocher und Connewitz, während ein kleiner Teil der Gemarkung Schleußig im Ortsteil Kleinzschocher liegt. Außerdem grenzen die Ortsteile Lindenau und Plagwitz an.

Im Osten bilden das Elsterflutbett und im Westen der Flusslauf der Weißen Elster die Grenze des Stadtteils. Schleußig ist somit als einziger Stadtteil Leipzigs fast vollkommen von Wasserwegen umschlossen und daher ausschließlich über Brücken erreichbar. Entsprechend ist der Stadtteil durch Hochwasser gefährdet.[1] Erhebliche Teile des Stadtteilgebietes waren zuletzt im Juli 1954 durch Hochwasser der weißen Elster überflutet worden.[2] [3]

Geschichte

Schleußig wurde erstmals 1376 als Slizzig erwähnt. Es blieb über Jahrhunderte ein kleines Vorwerk auf einer Anhöhe zwischen der Weißen Elster und der Rödel, einem inzwischen verfüllten Nebenlauf. 1744 lebten hier 50 Einwohner. Im Jahre 1835 erhielt Schleußig, das zu diesem Zeitpunkt 101 Einwohner hatte, den Status einer selbständigen Landgemeinde. Schleußig gehörte bis 1856 zum kursächsischen bzw. königlich-sächsischen Kreisamt Leipzig.[4] Danach kam es 1856 zum Gerichtsamt Leipzig II und 1875 zur Amtshauptmannschaft Leipzig. Am 1. Januar 1891 wurde es schließlich nach Leipzig eingemeindet. Zu diesem Zeitpunkt zählte es 1437 Einwohner.

ÖPNV

Schleußig ist durch die Straßenbahn-Linien 1 und 2 mit der Innenstadt verbunden. Durch die Buslinie 60 besteht zudem eine ÖPNV-Verbindung nach Plagwitz und Lindenau sowie in die Südvorstadt und von dort über den Bayerischen Bahnhof weiter in den Leipziger Osten. Zur besseren Anbindung Schleußigs an das Leipziger Busnetz wurde 2010 die Linie 74 verlängert und bietet nunmehr Verbindungen Richtung Südvorstadt, Stötteritz und Lindenauer Markt.

Leben

Die weitgehend geschlossene Gründerzeitbebauung, die Nähe zu Naherholungsgebieten wie dem Volkspark Kleinzschocher, dem Clara-Zetkin-Park, dem Leipziger Auwald oder Cospudener See sowie zur Innenstadt machen Schleußig zu einer attraktiven Wohngegend, die insbesondere von Studenten und jungen Familien geschätzt wird.

Literatur

  • Im Leipziger Elsterland. Von Plagwitz bis Hartmannsdorf. Pro Leipzig, Leipzig 1997, ISBN 3-9805368-3-1.

Weblinks

 Commons: Schleußig  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. http://www.leipzig.de/umwelt-und-verkehr/umwelt-und-naturschutz/hochwasserschutz/gefahrenkarten/
  2. http://www.leipzig-dasdorf.de/WaldWasser/WeisseElster/Hochwasserschutz/Hochwasserschutz.htm
  3. http://museum.zib.de/sgml_internet/sgml.php?seite=6&db=0&fld_5=Hochwasser%201954&suchen=Suchen
  4. Karlheinz Blaschke, Uwe Ulrich Jäschke: Kursächsischer Ämteratlas. Leipzig 2009, ISBN 978-3-937386-14-0, S. 60 f.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schleußig (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.