Schlesiertalsperre - LinkFang.de





Schlesiertalsperre


Schlesiertalsperre
Die Staumauer mit den Überläufen und der Stausee}
Lage: Niederschlesien, Polen
Zuflüsse: Schweidnitzer Weistritz
Größere Orte in der Nähe: Lubachów, Zagórze Śląskie
}
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1912–1917
Höhe über Talsohle: 41 m
Höhe über Gründungssohle: 44 m
Bauwerksvolumen: 83.000 m³
Kronenlänge: 225 m
Kronenbreite: 3,5 m
Krümmungsradius: 250 m
Daten zum Stausee
Höhenlage (bei Stauziel) 350 m
Wasseroberfläche 50 ha
Speicherraum 8 Mio. m³
Blick von der Schlesiertalsperre auf den Stausee
Blick von der Schlesiertalsperre auf einen Teil von Lubachów

Die Schlesiertalsperre auch Weistritz-Talsperre oder Breitenhain-Talsperre (polnisch Jezioro Bystrzyckie auch Jezioro Lubachowskie), ist eine Talsperre an der Schweidnitzer Weistritz im Eulengebirge in der Woiwodschaft Niederschlesien in Polen. Sie wurde zwischen 1912 und 1917 errichtet und hat ein Stauvolumen von 8 Millionen m³.

Vorrangig dient sie dem Hochwasserschutz, gleichzeitig erzeugt sie jährlich ca. 4 Millionen kWh Elektroenergie aus Wasserkraft. Das Absperrbauwerk ist eine gekrümmte Gewichtsstaumauer aus Bruchsteinmauerwerk nach dem Intze-Prinzip, die auf Gneis gegründet ist. Sie hat nach Kelen 1933 2,11 Millionen RM gekostet, das entspräche einem inflationsbereinigten Gegenwert von etwa 9 Millionen Euro.

Die Talsperre befindet sich zwischen Lubachów (Breitenhain) und Zagórze Śląskie (Kynau), über dem tiefen Taleinschnitt befindet sich die Kynsburg.

Literatur

  • N. Kelen: Gewichtsstaumauern und Massive Wehre, Julius Springer, Berlin 1933

Weblinks


Kategorien: Speicherkraftwerk in Europa | Flusssystem Oder | Geographie (Woiwodschaft Niederschlesien) | Wasserkraftwerk in Polen | Staumauer in Polen | Gewichtsstaumauer | Erbaut in den 1910er Jahren

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schlesiertalsperre (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.