Schöning (Delbrück) - LinkFang.de





Schöning (Delbrück)


Schöning
Stadt Delbrück
Höhe: 79 m ü. NN
Fläche: 7,08 km²
Einwohner: 1362 (30. Jun. 2014)
Bevölkerungsdichte: 192 Einwohner/km²
Postleitzahl: 33129
Vorwahlen: 05250, 05244

Lage von Schöning in Delbrück

Schöning ist ein kleines zur Stadt Delbrück gehörendes Dorf im Kreis Paderborn. Es leben dort 1362 Einwohner.[1]

Das Dorf liegt in einer von Landwirtschaft, insbesondere Geflügelzucht und Spargelanbau, geprägten Landschaft südlich der hier noch jungen Ems.

Geschichte

Auf dem Sporckhof in Schöning wurde, vermutlich im Jahre 1595, der Bauernsohn und spätere Graf Johann Sporck geboren. Johann Graf von Sporck diente im Dreißigjährigen Krieg. Kaiser Leopold I. ernannte ihn im Jahre 1664 zum Oberbefehlshaber der kaiserlichen Kavallerie und erhob ihn in den Reichsgrafenstand. Graf von Sporck starb 1679 auf dem Gut Hermannstädtel in Böhmen. Die Realschule Delbrück trägt seinen Namen.

Schöning gehörte früher zusammen mit den Nachbarorten Lippling und Steinhorst zur Gemeinde Westerloh. Mit der Gebietsreform, die am 1. Januar 1975 in Kraft trat, wurden sie Stadtteile von Delbrück.[2]

Sehenswürdigkeiten

  • Als Bauwerk ist die katholische Kirche Sankt Meinolf zu nennen.
  • In Schöning befindet sich seit 1967 das Familienunternehmen Tierpark Nadermann. Auf etwa acht Hektar Fläche werden mehrere hundert Tiere, unter anderem verschiedene Raubtierarten, gehalten. Der Tierpark hat als Ausflugsziel regionale Bedeutung.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Stadtverwaltung Delbrück: Bürgerbroschüre Stadt Delbrück, Stand: Dezember 2014
  2. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- u. Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen u. Reg.-Bez. vom 27.5.1970 bis 31.12.1982. Kohlhammer, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 327.

Quellen

  • Quelle der Einwohneranzahl mit Stand 30. Juni 2012: Stadtverwaltung Delbrück: Bürgerbroschüre Stadt Delbrück Stand: 2012-12

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schöning (Delbrück) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.