Schätzungskarte - LinkFang.de





Schätzungskarte


In der Schätzungskarte werden die Ergebnisse einer Bodenschätzung dokumentiert. Geführt wird die Schätzungskarte im Vermessungsamt. Sie wurde hauptsächlich (in den 1930er Jahren) aus steuertechnischen Gründen entwickelt. Die Schätzungskarte soll die Bodenqualität der landwirtschaftlich genutzten Flächen objektiv in Kartenform darstellen.

Ein amtlicher Bodenschätzer begutachtet (in einigen Bundesländern mit 2 weiteren ehrenamtlichen Schätzern aus der Landwirtschaft) in Planquadraten über die Flurstücks- bzw. Grundstücksgrenzen hinweg die Wertigkeit des Bodens. Bis zu einer Tiefe von 80 cm werden die Bodenhorizonte analysiert (Feuchtigkeit, Umwälzung des Bodens, Verwitterung, Sauerstoffgehalt, Mineralien usw.) Die Wertigkeit wird unterschieden in Grün-, bzw. Ackerland in verschiedenen Klassen mit einer bestimmten Punktzahl. Zugrunde liegt das Bodenschätzungsgesetz von 1935. Die Höchstpunktzahl 100 wurde damals dem Lößboden der Magdeburger Börde vergeben. Abstufungen durch Feuchtigkeit und Nährstoffgehalt, Lage usw. werden ebenfalls erfasst. Bei bestimmten Anbaukulturen, wie dem Spargelanbau im niedriger eingestuften Sandboden, wird allerdings höher eingestuft.

Besondere Bedeutung erhält die Bodenschätzung im Falle der Flurbereinigung, da sie die Grundlage für die Wertermittlung der getauschten Flurstücke bildet.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Schätzungskarte (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.