Saugmotor - LinkFang.de





Saugmotor


Ein Saugmotor ist ein Verbrennungsmotor, bei dem die Luft nicht zusätzlich durch einen Kompressor oder einen Turbolader (Motoraufladung) vorverdichtet wird. Kleine Verbrennungsmotoren sind oft Saugmotoren, der Trend geht jedoch auch hier zur Aufladung, da dies effizienter ist. Bei manchen Sportwagen werden bewusst Saugmotoren eingesetzt, da diese kein Turboloch haben.

Funktion

Bei Viertaktmotoren ist einer der vier Arbeitstakte der Ansaugtakt. Durch das geöffnete Einlassventil im Zylinderkopf wird bei Ottomotoren mit äußerer Gemischbildung ein Gemisch aus Luft und Kraftstoff über eine Einspritzanlage oder einen Vergaser (heute nur noch selten), bei Dieselmotoren und direkteinspritzenden Ottomotoren (innere Gemischbildung) dagegen reine Luft in den Zylinder gesaugt, da die Bewegung der Kolben in Richtung der Kurbelwelle einen Unterdruck erzeugt.

Bei Zweitaktmotoren wird das Gemisch zunächst ins Kurbelgehäuse gesaugt, während sich der Kolben von der Kurbelwelle entfernt. Erst wenn sich der Kolben wieder zur Kurbelwelle hin bewegt, drückt er das Gemisch durch Überströmkanäle in den Zylinder.

Vor- und Nachteile (gegenüber einem gleichen Motor mit Aufladung)

Vorteile:

  • Einfachere Wartung
  • Geringere Produktions- und Entwicklungskosten
  • Höhere Zuverlässigkeit, da weniger Einzelteile
  • Unmittelbare Gasannahme (kein Turboloch)

Nachteile:

Klangbild

Bei einem Saugmotor ist das eigentliche Motorgeräusch (die einzelnen Zündungen) deutlich zu vernehmen. Bei Turbomotoren geht ein Teil der Zündgeräusche in der Abgasturbine verloren. Stattdessen ist bei Lastwechseln das Zischen des Blow-Off-Ventils zu hören.

Literatur

  • Richard van Basshuysen, Fred Schäfer: Handbuch Verbrennungsmotor Grundlagen, Komponenten, Systeme, Perspektiven. 3. Auflage, Friedrich Vieweg & Sohn Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden, 2005, ISBN 3-528-23933-6

Kategorien: Verbrennungsmotor

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Saugmotor (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.