Saugleitung - LinkFang.de





Saugleitung


Eine Saugleitung ist eine Schlauch- oder Rohrleitung zum Ansaugen einer Flüssigkeit oder eines Gases.

Aufbau und Nutzung durch die Feuerwehr[1]

Unter einer Saugleitung im Bereich der Feuerwehr versteht man die gesamte Leitung aus einer offenen Wasserentnahmestelle bis zu einer Feuerlöschpumpe, um Löschwasser zu gewinnen. Kennzeichnend für eine Saugleitung ist der im Betrieb entstehende Unterdruck. Zu beachten ist, dass der Höhenunterschied vom saugseitigen Flüssigkeitsspiegel bis zur Feuerlöschpumpe nicht zu groß ist, da mit einer maximalen Saughöhe von ca. 7,00 – 7,50 m zu rechnen ist. Neben der Saughöhe ist auch die Länge der Saugleitung aufgrund strömungsmechanischer Verluste und Undichtigkeiten der Saugschläuche nicht unbegrenzt, bei 3 Metern geodätischer Saughöhe beträgt die maximale Länge bis zum Erreichen der Wasseroberfläche beispielsweise 22,5 Meter.

Die deutsche Feuerwehr-Dienstvorschrift beschreibt die Saugleitung wie folgt:

  • Der Saugkorb und (in der Regel) der Saugschutzkorb
  • Eine Ventilleine, die mit einem Karabinerhaken am Saugkorb befestigt wird. Sie bietet die Möglichkeit das Rückschlagventil durch kräftiges Ziehen zu öffnen und damit die Saugschläuche zu entleeren. Dies wird vor dem Abbauen der Saugleitung durchgeführt, um das Gewicht beim Herausheben zu verringern (ungefähr 15 kg Wasser pro Schlauch beim üblichen A-Saugschlauch).
  • Optional eine Halteleine, welche die Saugschläuche sichert. Dabei wird sie mit Halbschlägen an den Kupplungen angebracht und kann so dazu benutzt werden, die Saugschläuche aus dem Wasser zu ziehen. Im Falle des Auseinanderbrechens der Saugleitung, verhindert sie den Verlust der Saugschläuche.
  • Die formstabilen Saugschläuche, die es in den Größen A, B und C[2] gibt.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Feuerwehr-Dienstvorschrift 1 Grundtätigkeiten - Lösch- und Hilfeleistungseinsatz (mit redaktionellen Ergänzungen bis 03/2007), Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, 2007
  2. EN ISO 14557

Kategorien: Wasserführende Armatur der Feuerwehr | Pumpenbau | Rohrleitung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Saugleitung (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.