Satoshi Urushihara - LinkFang.de





Satoshi Urushihara


Satoshi Urushihara (jap. うるし原 智志 bzw. eigentlich 漆原 智志 Urushihara Satoshi; * 9. Februar 1966 in der Präfektur Hiroshima) ist ein japanischer Mangaka, der wegen seines bevorzugten Themas von seinen Fans auch Herr oder Meister der Brüste genannt wird.

Werdegang

Satoshi Urushihara begann 1984 nach seinem Schulabschluss bei dem Animationsstudio Toei als Animationszeichner. Er war zuständig für das Vorzeichnen sogenannter Cells einer japanisch-amerikanischen Koproduktion, unter anderem wirkte er an der Produktion für Transformers und G.I. Joe.

Er wurde freier Zeichner, um an Megazone 23 Part 2 mitarbeiten zu können, anschließend arbeitete er an weiteren Anime-Produktionen, wie zum Beispiel Record of Lodoss War und Crying Freeman. 1989 entwickelte er zusammen mit Kinji Yoshimoto den Anime Kyokkoku no Tsubasa Barukisasu, wo er für das Character Design und die Animationsleitung zuständig war. Ab 1990 zeichnete er im Manga-Magazin Comic Nora auch den Manga zum Anime, der auf Deutsch als Legend of Lemnear verlegt wurde. 1990 gründete er auch mit Yoshimoto und Katsushi Sakurabi das Studio Office Earthwork.

Mit Yoshimoto entwickelte er dann Plastic Little, dessen Manga 1993 ebenfalls im Magazin Comic Nora erschien und für dessen Anime er wiederum für Character Design Animationsleitung, aber auch die szenische Umsetzung verantwortlich war. An der Langrisser-Videospielserie hat er bis zur Abschlussausgabe V als Charakter-Designer mitgearbeitet. Neben Kinji Yoshimoto sind seine bekanntesten Kō Kawarajima und Yoshihiro Kimura.

Das japanische Hentai-Magazin Comic Tenma veröffentlicht auf dem Titelblatt nahezu jeder Ausgabe eine Zeichnung von Satoshi Urushihara.

Werke / Mitarbeit

Manga

Artbooks

  • Lady Innocent
  • Plastic Little Story Boards
  • Cell Works
  • Venus Illustrations
  • Langrisser Complete I-III
  • Love Naked Dance
  • Φ (PHI) (21. Jubiläum)
  • Σ (SIGMA)
  • U-Collections
  • Front Innocent - Visual Works
  • Reira
  • Kan

Anime

Spiele

Sonstiges

  • G.I. Joe
  • Satoshi Urushihara Posterbox (Limitiert auf 999 Stk.)
  • Transformers

Weblinks

 Commons: Satoshi Urushihara  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: Mangaka | Geboren 1966 | Japaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Satoshi Urushihara (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.