Sasebo - LinkFang.de





Sasebo


Sasebo-shi
佐世保市
Geographische Lage in Japan
Region: Kyūshū
Präfektur: Nagasaki
Koordinaten:
Basisdaten
Fläche: 426,35 km²
Einwohner: 252.003
(1. Juni 2016)
Bevölkerungsdichte: 591 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 42202-9
Symbole
Flagge/Wappen:
Baum: Blüten-Hartriegel
Blume: Pracht-Lilie
Rathaus
Adresse: Sasebo City Hall
1-10, Hachiman-chō
Sasebo-shi
Nagasaki 857-8585
Webadresse: http://www.city.sasebo.nagasaki.jp
Lage Sasebos in der Präfektur Nagasaki

Sasebo (jap. 佐世保市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Nagasaki auf der Insel Kyūshū in Japan.

Geographie

Sasebo liegt nördlich von Nagasaki und westlich von Fukuoka.

Im Westen befindet sich das Ostchinesische Meer, im Süden die Sasebo-Bucht und hinter dieser die Ōmura-Bucht.

Geschichte

Sasebo wurde 1902 gegründet. Am 29. Juni 1945 wurde die Stadt, die zu diesem Zeitpunkt 206 000 Einwohner zählte, durch einen amerikanischen Luftangriff zu 48 % zerstört[1]. Zum 31. März 2010 wurden die nördlich gelegenen Kleinstädte Emukae und Shikamachi im Kitamatsuura-gun nach Sasebo eingemeindet.

Verkehr

Wirtschaft

Wirtschaftlich bedeutsam ist neben dem Schiff- und dem Maschinenbau noch die Fischerei. Außerdem ist Sasebo ein wichtiger Marinestützpunkt.

Sehenswürdigkeiten

  • Gegenüber vom Hauptbahnhof erhebt sich im Stadtteil Miura-chō die 1930 im Stil der Neogotik erbaute und weithin sichtbare Kirche Seishin, das Wahrzeichen Sasebos[2]. Sasebo ist die einzige Stadt Japans, deren Wahrzeichen eine Kirche ist.
  • Der Archipel Kujūkushima ist am einfachsten von dem Fischereihafen Ainoura, der wenige Kilometer nordwestlich von Zentrum Sasebos liegt, zu erreichen.

Städtepartnerschaften

Söhne und Töchter der Stadt

Angrenzende Städte und Gemeinden

Einzelnachweise

  1. John Keegan: Atlas Zweiter Weltkrieg, S. 196. Augsburg 1999
  2. Chris Taylor: Japan, S. 632. Berlin 1998.

Weblinks

 Commons: Sasebo  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Marinestützpunkt | Ort in der Präfektur Nagasaki | Ort mit Seehafen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sasebo (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.