Sarajevo-Centar - LinkFang.de





Sarajevo-Centar


Centar
Центар
Basisdaten
Staat: Bosnien und Herzegowina
Entität: Föderation
Kanton: Sarajevo
Koordinaten:
Höhe: 545 m. i. J.
Fläche: 33 km²
Einwohner: 59.238 (2013)
Bevölkerungsdichte: 1.795 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: +387 (0) (+387) 33
Postleitzahl: 71000
Struktur und Verwaltung (Stand: 2012)
Bürgermeister: Dževad Bečirević (SDP)
Webpräsenz:
Sonstiges
Stadtfest: 2. Mai

Centar („Zentrum“) ist eine von vier großen Gemeinden (općine) von Sarajevo. Sie umfasst die westliche Hälfte des historischen Teils der bosnischen Hauptstadt. Sie grenzt an die Gemeinden Ilijaš im Norden, an Stari Grad im Osten, Novo Sarajevo im Süden und Novi Grad sowie Vogošća im Westen. Centar ist das administrative, kommerzielle und kulturelle Zentrum der Stadt; hier befinden sich viele bosnische Institutionen, Botschaften, das Koševo-Stadion, der Hauptbahnhof und die Firmensitze zahlreicher Betriebe.

Sarajevo-Centar besteht aus insgesamt 15 kleineren Gemeinden.

Geschichte

Nach dem Zweiten Weltkrieg war Sarajevo in einem speziellen Bereich der Volksregierung gesetzt. Das erste Mal wurde die Stadt in neun Bezirke unterteilt. Und dann machte man eine Teilung der 4 Regionen, in denen die Region 2 als Großgemeinde Sarajevo-Centar aufgenommen wurde. Im Mai 1952 wurde bei der Neuorganisation der lokalen Regierung entschieden, dass aus lokalen Gemeinschaften Bezirke und Gemeinden bleiben. Im Jahre 1955, beschloss man bei der kommunalen Planung in Jugoslawien, dass das Gebiet der früheren Stadt die Gemeinden Stari Grad, Sarajevo-Centar, Novo Sarajevo und Vogosca bilden soll. Im Jahre 1974 entschied man sich das die Stadt Sarajevo sich verbinden soll und eigene Rechte und Pflichten erstellen soll. Der erste Präsident der Gemeinde Sarajevo-Centar war Salko Lagumdžija. Präsidenten des Vorstands waren: Božidar Jean, Mustafa Dizdarević, Nedeljko Despotović, Đorđe Zarić, Enes Čengić, Nermin Muratović. Seit 1992 sind bis heute im Sarajevo-Centar: Abid Jusić, Igor Gaon, Ljubiša Marković und Dževad Bečirević Bürgermeister. Präsidenten der Gemeindeversammlung Sarajevo-Centar: Mirko Grcić, Boro Ostojić, Zorica Zirojević, Belkisa Rizvanbegović, Jasenković Abdullah, Khaled Prčić, M. Markić, Mark Beros, Dragomir Bulatović. Seit 1992 bis heute sind die Vorsitzenden des Stadtrats: Husein Kamber, Kulenović Hussein Mohammed Alaim, Lidija Korać, S. Kovačević.

Im Bosnienkrieg gehörte Centar zu den am schwersten betroffenen Teilen von Sarajevo.

Bevölkerung

Bei der letzten offiziellen Volkszählung im Jahr 2013 hatte die Gemeinde 59.238 Einwohner.

Ethnische Zusammensetzung (Selbstzuschreibung)

  • Bosniaken – 39.761 (50,14 %)
  • Serben – 16.631 (20,97 %)
  • Jugoslawen – 13.030 (16,43 %)
  • Kroaten – 5.428 (6,84 %)
  • andere unbekannt – 4.346 (5,66 %)

Weblinks

 Commons: Centar  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Gemeinde in Bosnien und Herzegowina

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sarajevo-Centar (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.