Santanadactylus - LinkFang.de





Santanadactylus


Santanadactylus

Zeitliches Auftreten
Unterkreide bis ca. 110 Mio. Jahre
Fundorte
Systematik
Archosauria
Ornithodira
Flugsaurier (Pterosauria)
Kurzschwanzflugsaurier (Pterodactyloidea)
Dsungaripteridae
Santanadactylus
Wissenschaftlicher Name
Santanadactylus
Buisonjé, 1980

Santanadactylus („Santanafinger“) war ein Flugsaurier aus Südamerika. Fossilien dieser Gattung stammen aus den 110 Millionen Jahren alten Sedimentgesteinen der unterkreidezeitlichen Santana-Formation in Brasilien.

P. H. de Buisonjé veröffentlichte 1980 die wissenschaftliche Erstbeschreibung dieses Flugsauriers. Seine systematische Stellung ist bislang noch nicht vollständig geklärt, so ordnete ihn Bennet 1989 bei den Dsungaripteridae ein und erwog auch, dass es sich bei dem Fund um eine Mischung von Knochen zweier Arten handelt. Kellner & Campos stellten ihn in ihrer Arbeit von 1992 zu den Tapejaridae. Benannt ist die Gattung nach ihrem Fundort, der Santana-Formation und dem langen Flugfinger („dactylus“). Das Artepitheton ehrt Johann Baptist von Spix, einem der beiden Erstentdecker der Fossilien in der Santana-Formation.

Im Gegensatz zu den anderen Vertretern der Gattung S. brasiliensis, S. araripensis und S. pricei ist die Zugehörigkeit von S. spixi in die Gattung nicht vollständig geklärt.

Literatur

  • Paul H. de Buisonjé: Santanadactylus brasilensis nov. gen. nov. sp., a long–necked, large pterosaurier from the Aptian of Brazil. In: Proceedings of the Koninklijke Nederlandse Akademie van Wetenschappen. Serie B: Palaeontology, Geology, Physics, Chemistry, Anthropology. Bd. 83, Nr. 2, 1980, ISSN 0023-3366 , S. 145–172.
  • Peter Wellnhofer: Neue Pterosaurier aus der Santana-Formation (Apt) der Chapada do Araripe, Brasilien. In: Palaeontographica. Abteilung A: Paläozoologie, Stratigraphie. Bd. 187, Nr. 4/6, 1985, ISSN 0375-0442 , S. 105–182.
  • Diogenes A. Campos, Alexander W. A. Kellner: Panorama of the Flying Reptiles Study in Brazil and South America (Pterosauria/ Pterodactyloidea/ Anhangueridae). In: Anais da Academia Brasileira Ciencias. Bd. 57, Nr. 4, 1985, ISSN 0001-3765 , S. 141–142 und 453–466.
  • Alexander W. A. Kellner, Diogenes A. Campos: A new tapejarid from the Santana Formation (Lower Cretaceous) from the Araripe Basin, Northeastern Brasil. In: Journal of Vertebrate Paleontology. Bd. 12, Supplement to Nr. 3 = Abstracts of Papers Fifty-Second Annual Meeting Society of Vertebrate Paleontology, Royal Ontario Museum Toronto, Ontario, October 28–31, 1992, 1992, ISSN 0272-4634 , S. 36A–37A.

Kategorien: Flugsaurier | Pterosauria

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Santanadactylus (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.