Sankt Petersburger Künstlervereinigung - LinkFang.de





Sankt Petersburger Künstlervereinigung


Die Sankt Petersburger Künstlervereinigung (russisch: Санкт-Петербургский Союз художников) wurde am 2. August 1932 als Vereinigung der kreativen Künstler und Kunstkritiker in dem damaligen Leningrad gegründet.[1] Ab 1959 firmierte sie unter „Leningrader Vereinigung der sowjetischen Künstler“ (russisch: Ленинградский Союз художников) und im selben Jahr trat die Leningrader Vereinigung der Vereinigung der Künstler der RSFSR bei. Nach der Rückbenennung von Leningrad in Sankt Petersburg, zum 6. September 1991, wurde auch ihr Name wieder in „Sankt Petersburger Künstlervereinigung“ geändert.

Gliederung

Die Vereinigung der Künstler von Sankt Petersburg ist in neun Sektionen gegliedert: Malerei (900 Mitglieder), Skulptur (400), Zeichnung (837), Kunsthandwerk (700), Theater und Film (280), Keramik, Plakate, Ikonografie und Kunstkritik.[2] Zum 1. Januar 2010 hatte sie insgesamt 3.500 Mitglieder.

Präsidenten

Die Sankt Petersburger Vereinigung wurde in unterbrochener Folge von nachfolgenden Künstlern geleitet:[3]

  • 1953–1953: Grigori Wassiljewitsch Kossow
  • 1954–1957: Iossif Alexandrowitsch Serebrjany
  • 1957–1962: Wassili Wassiljewitsch Sokolow
  • 1962–1972: Michail Konstantinowitsch Anikuschin
  • 1972–1975: Pjotr Timofejewitsch Fomin
  • 1975–1979: Boris Sergejewitsch Ugarow
  • 1979–1986: Juri Nikolajewitsch Lochowinin
  • 1986–1990: Michail Konstantinowitsch Anikuschin
  • 1990–1997: Ewgeni Demjanowitsch Malzew
  • seit 1997:–9 Albert Serafimowitsch Charkin

Mitglieder

Unter den Mitgliedern der Vereinigung der Künstler von Sankt Petersburg finden sich: Nathan Altman, Jewgenija Antipowa, Irina Baldina, Iwan Bilibin, Isaak Brodski, Alexei Jerjomin, Alexander Laktionow, Kasimir Malewitsch, Anna Petrowna Ostroumowa-Lebedewa, Kusma Sergejewitsch Petrow-Wodkin, Lew Russow, Alexander Samochwalow, Alexander Semjonow Jelena Petrowna Skuin und Nikolai Timkow.[4]

Werke von Mitgliedern

Literatur

  • Художники народов СССР. Биобиблиографический словарь. Т. 1.. — М: Искусство, 1970.
  • Художники народов СССР. Биобиблиографический словарь. Т. 2. — М: Искусство, 1972.
  • Directory of members of the Union of Artists of USSR. Volume 1,2. - Moscow: Soviet artist, 1979.
  • Художники народов СССР. Биобиблиографический словарь. Т. 4. Кн. 1. — М: Искусство, 1983.
  • Directory of members of the Leningrad branch of Union of Artists of Russian Federation. - Leningrad: Khudozhnik RSFSR, 1987.
  • Художники народов СССР. Биобиблиографический словарь. Т. 4. Кн. 2. — Санкт-Петербург: Гуманитарное агентство Академический проект, 1995.
  • Matthew C. Bown. Dictionary of 20th Century Russian and Soviet Painters 1900-1980s. Izomar, London 1998, ISBN 978-0-9532061-0-0.
  • Sergei V. Ivanov. Unknown Socialist Realism. The Leningrad School. NP-Print Edition, Saint Petersburg 2007, ISBN 978-5-901724-21-7.
  • Anniversary Directory graduates of Saint Petersburg State Academic Institute of Painting, Sculpture, and Architecture named after Ilya Repin, Russian Academy of Arts. 1915 - 2005. Pervotsvet Publishing House, Saint Petersburg 2007.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Sergei V. Ivanov. Unknown Socialist Realism. The Leningrad School.- Saint Petersburg: NP-Print Edition, 2007. - p.12.
  2. Sektionen der Sankt Petersburger Künstlervereinigung. Abgerufen am 16. September 2013.
  3. Chairmen of the Union of Artists. Abgerufen am 15. September 2013.
  4. Directory of Members of the Leningrad branch of Union of Artists of Russian Federation.- Leningrad: Khudozhnik RSFSR, 1987.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sankt Petersburger Künstlervereinigung (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.