Sandra Minnert - LinkFang.de





Sandra Minnert


Sandra Minnert

(2010)

Informationen über die Spielerin
Geburtstag 7. April 1973
Geburtsort GedernDeutschland
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
1979–1987
1987–1990
SG Gelnhaar/Usenborn
TSG Bleichenbach
Vereine als Aktive
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1990–1999
1999–2000
2000–2004
2003
2004–2008
FSV Frankfurt
Sportfreunde Siegen
1. FFC Frankfurt
Washington Freedom
SC 07 Bad Neuenahr

11 (4)
67 (7)

65 (7)
Nationalmannschaft
1992–2007 Deutschland 147 (16)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Sandra Minnert (* 7. April 1973 in Gedern) ist eine ehemalige deutsche Fußballspielerin. Die Abwehrspielerin war von 1992 bis 2008 in der Bundesliga und von 1992 bis 2007 in der Nationalmannschaft aktiv. Minnert ist derzeit als Vereinsmanagerin beim SC 07 Bad Neuenahr tätig.

Sportliche Karriere

Vereinsfußball

Ihre Fußball-Laufbahn begann mit sechs Jahren bei der SG Usenborn. 1989 wechselte sie zur TSG Bleichenbach. Von 1990 bis 1999 war sie beim FSV Frankfurt aktiv. Dort sammelte sie ihre ersten Erfolge als Deutsche Meisterin und Pokalsiegerin.

Danach spielte sie für eine Saison bei Sportfreunde Siegen. Die größten Erfolge auf nationaler Ebene gelangen ihr nach dem Wechsel zum 1. FFC Frankfurt. Dort wurde sie je dreimal Meisterin und Pokalsiegerin sowie einmal UEFA-Cup-Siegerin.

Im Jahr 2003 spielte sie gemeinsam mit Steffi Jones in den USA in der Frauen-Profi-Liga WUSA für Washington Freedom.

Von 2004 bis 2008 spielte sie für den SC 07 Bad Neuenahr, wo sie zunächst spielende Assistenztrainerin war, ehe sie nach der Trennung von Trainer Dietmar Schacht als Interimslösung dessen Amt übernahm.

Erfolge

  • UEFA-Cup-Siegerin 2002 mit dem 1. FFC Frankfurt
  • Deutsche Meisterin 1995, 1998 mit dem FSV Frankfurt
  • Deutsche Meisterin 2001, 2002, 2003 mit dem 1. FFC Frankfurt
  • Deutsche Pokalsiegerin 1992, 1995, 1996 mit dem FSV Frankfurt
  • Deutsche Pokalsiegerin 2001, 2002, 2003 mit dem 1.FFC Frankfurt
  • Founders Cup-Siegerin 2003 mit Washington Freedom

Nationalmannschaft

Ihr Länderspieldebüt gab sie 1992 gegen Jugoslawien. Im Laufe der Jahre wurde sie eine der besten Abwehrspielerinnen weltweit. Sie galt als sehr zielstrebig und zweikampfstark. Am 1. November 2007 bestritt sie ihr letztes Länderspiel gegen die Niederlande.

Sandra Minnert errang bei den Olympischen Spielen in Athen 2004 die Bronzemedaille. 2005 wurde sie zum vierten Mal in Folge Europameisterin mit der Nationalmannschaft.

Erfolge

Sonstiges

Minnert erlernte den Beruf der Zahnarzthelferin. Nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2003 wurde in Minnerts Heimatort Gelnhaar eine Straße nach ihr benannt. Seit dem 11. Oktober 2008 ist sie Ehrenbürgerin der Stadt Ortenberg - als erste Frau überhaupt und als einzige lebende Person.

Zusammen mit den ehemaligen deutschen Nationalspielerinnen Britta Carlson und Renate Lingor sowie der Sportschützin Manuela Schmermund war Minnert WM-Botschafterin für die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011.[1]

Sie wurde am 1. Dezember 2012 Vereinsmanagerin beim Bundesligisten SC 07 Bad Neuenahr.[2] Für die Kurstädterinnen war sie zwischen 2004 und 2008 schon als Spielerin aktiv.

Im Jahr 2014 hat Sandra Minnert die Sandra Minnert Fussballcamps & Fussballevents in Hessen gegründet und bietet Fussballcamps für Kinder und Jugendliche an. [3]

Seit dem 25. Juli 2015 ist sie mit der ehemaligen Handballspielerin Larissa Kuncz verheiratet. [4]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. dfb.de: WM-Botschafterinnen
  2. Framba.de - Frauenfußball: Sandra Minnert neue Vereinsmanagerin , gelesen am 5. Dezember 2012
  3. http://www.sandraminnert-fussballcamp.de/
  4. Auf Hochzeitsreise geht’s erst im September - Kreis-Anzeiger. In: www.kreis-anzeiger.de. Abgerufen am 5. Januar 2016.


Kategorien: Fußballspieler (Sportfreunde Siegen) | Fußballweltmeister (Deutschland) | Fußballnationalspieler (Deutschland) | Fußballeuropameister | Geboren 1973 | Olympiateilnehmer (Deutschland) | Deutscher Meister (Fußball) | Träger des Silbernen Lorbeerblattes | Deutscher | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sandra Minnert (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.