San Ambrosio - LinkFang.de





San Ambrosio


San Ambrosio
Gewässer Pazifischer Ozean
Inselgruppe Desventuradas-Inseln
 
Länge 3,5 km
Breite 1,5 km
Fläche 2,2 km²
Höchste Erhebung 479 m
Einwohner (unbewohnt)

San Ambrosio ist eine kleine Vulkaninsel im Pazifischen Ozean. Zusammen mit der Nachbarinsel San Félix, gehört sie zur Inselgruppe der Desventuradas-Inseln.

  • Fläche: etwa 2,2 km²
  • Höchste Erhebung: 479 m

Entdeckt wurde die Insel von Juan Fernández im November 1574. Die Insel ist unbewohnt und gehört zur chilenischen Provinz Valparaíso.

Fauna und Flora

Auf San Ambrosio leben noch einzelne Exemplare der gefährdeten Juan-Fernández-Seebären (Arctocephalus philippii), die zur Art der Ohrenrobben (auch Pelzrobben genannt) gehören und die ausschließlich auf den chilenischen Inseln Alejandro Selkirk, Robinsón Crusoe, San Félix und San Ambrosio vorkommen.[1] Weiterhin sind zwei Arten von Pseudoskorpionen endemisch: Chelanops pugil n. sp. und Anaperochernes ambrosianus n. sp.[2]

Von der Flora ist bemerkenswert der Endemit Sanctambrosia manicata (Skottsb.) Skottsb., ein kleiner Baum oder Strauch aus der Familie der Nelkengewächse (Caryophyllaceae).[3]

Einzelnachweise

  1. Markus Kappeler / Groth AG: Juan-Fernandez-Seebär - Arctocephalus philippii. 1984, abgerufen am 6. Dezember 2011.
  2. Max Beier: Pseudoscorpione von der Insel San Ambrosio. In: Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien. 20. Juni 1963, S. 303-306, abgerufen am 6. Dezember 2011 (PDF; 1,4 MB).
  3. David John Mabberley: Mabberley’s Plant-Book. A portable dictionary of plants, their classification and uses. 3. Auflage, Seite 764, Cambridge University Press 2008. ISBN 978-0-521-82071-4

Kategorien: Insel (Chile) | Insel (Südamerika) | Insel (Pazifischer Ozean) | Unbewohnte Insel

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/San Ambrosio (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.