Samtgemeinde Lengerich - LinkFang.de





Samtgemeinde Lengerich


Wappen Deutschlandkarte
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: EmslandVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Fläche: 142,85 km²
Einwohner: 9093 (31. Dez. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 64 Einwohner je km²
Verbandsschlüssel: 03 4 54 5405
Verbandsgliederung: 6 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Mittelstraße 15
49838 Lengerich
Webpräsenz: www.lengerich-emsland.de
Samtgemeindebürgermeister: Matthias Lühn (CDU)
}
Vorlage:Infobox Gemeindeverband in Deutschland/Wartung/Wappen

Die Samtgemeinde Lengerich ist eine Samtgemeinde im Landkreis Emsland in Niedersachsen. Der Verwaltungssitz der Samtgemeinde ist in der Gemeinde Lengerich.

Geografie

Geografische Lage

Die Samtgemeinde Lengerich liegt im Osten des Landkreises etwa 16 km östlich der Ems.

Nachbargemeinden

Im Norden grenzt die Samtgemeinde Lengerich an die Gemeinde Geeste, die Stadt Haselünne und an die Samtgemeinde Herzlake, im Osten an die Samtgemeinde Fürstenau im Landkreis Osnabrück, im Süden an die Samtgemeinde Freren und im Westen an die Stadt Lingen.

Die Gemeinden

(Einwohner am 31. Dezember 2014 [2])

  1. Bawinkel (2359)
  2. Gersten (1209)
  3. Handrup (841)
  4. Langen (1451)
  5. Lengerich (2658)
  6. Wettrup (575)

Politik

Samtgemeinderat

Der Samtgemeinderat hat 24 gewählte Mitglieder sowie den direkt gewählten Samtgemeindebürgermeister. Ihm gehören seit der Kommunalwahl am 11. September 2011 drei Parteien an.[3]

  • CDU – 20 Sitze
  • SPD – 3 Sitze
  • FDP – 1 Sitze

Bürgermeister

Bei der Wahl zum hauptamtlichen Samtgemeindebürgermeister am 10. September 2006 wurde Matthias Lühn (CDU) mit 68,3 % der Stimmen gewählt. Bei der letzten Bürgermeisterwahl am 25. Mai 2014 wurde er ohne Gegenkandidaten mit 93,3 % der Stimmen erneut wiedergewählt. Die Wahlbeteiligung lag bei 57,0 %.[4] Lühn trat seine weitere Amtszeit am 1. November 2014 an.

Wappen

Das Wappen wurde am 14. Juli 1978 genehmigt.

Blasonierung: Im blauen Wappenschild liegen als Andreaskreuz zwei goldene Bischofsstäbe mit offener Schnecke nach außen. Eckfiguren sind zwei goldene griechische Kreuze (Prankenkreuz) an den Seiten, oben eine goldene Getreidegarbe und unten ein goldener Anker.

Die Abtstäbe sind dem Wappen der Abtei Werden entnommen. Die beiden Kreuze stehen für die beiden alten Pfarreien des Samtgemeindegebiets in Lengerich und Bawinkel. Die Garbe symbolisiert die im Samtgemeindegebiet vorherrschende Landwirtschaft, speziell den Getreideanbau. Der Anker bezieht sich auf die Zugehörigkeit der Samtgemeinde zum ehemaligen Landkreis Lingen und zur ehemaligen Niedergrafschaft Lingen, in deren beider Wappen er steht. Die Farben Blau-Gold sind die Wappenfarben des Landkreises Lingen und der Grafen von Tecklenburg-Lingen. Das Wappen wurde vom Heraldiker Ulf-Dietrich Korn aus Münster gestaltet.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Bauwerke

Einzelnachweise

  1. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen, 100 Bevölkerungsfortschreibung – Basis Zensus 2011, Stand 31. Dezember 2014  (Hilfe dazu).
  2. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen, 100 Bevölkerungsfortschreibung – Basis Zensus 2011, Stand 31. Dezember 2014  (Hilfe dazu).
  3. http://www.lengerich-emsland.de/53750597ff07a7a22/index.html
  4. Einzelergebnisse der Direktwahlen am 25. Mai 2014 in Niedersachsen , abgerufen am 8. November 2014

Weblinks


Kategorien: Samtgemeinde in Niedersachsen | Landkreis Emsland

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Samtgemeinde Lengerich (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.