Samtgemeinde Grafschaft Hoya - LinkFang.de





Samtgemeinde Grafschaft Hoya


Wappen Deutschlandkarte
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Nienburg/WeserVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Fläche: 216 km²
Einwohner: 16.762 (31. Dez. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 78 Einwohner je km²
Verbandsschlüssel: 03 2 56 5409
Verbandsgliederung: 10 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Schlossplatz 2
27318 Hoya
Webpräsenz: www.hoya-weser.de
Samtgemeinde­bürgermeister: Detlef Meyer (parteilos[2])
}
Vorlage:Infobox Gemeindeverband in Deutschland/Wartung/Wappen

Die Samtgemeinde Grafschaft Hoya ist eine Samtgemeinde im Landkreis Nienburg/Weser in Niedersachsen. Der Name leitet sich von der historischen Grafschaft Hoya ab, nach der auch der ehemalige Landkreis Grafschaft Hoya benannt war. 2011 fusionierte die Samtgemeinde Grafschaft Hoya mit der Samtgemeinde Eystrup zur nun vergrößerten Samtgemeinde Grafschaft Hoya. Sitz ist in Hoya, in Eystrup befindet sich eine Außenstelle der Verwaltung.

Geografie

Geografische Lage

Die Samtgemeinde Grafschaft Hoya liegt im Urstromtal der Weser in der Mittelweserregion.

Samtgemeindegliederung

Die Samtgemeinde Grafschaft Hoya besteht aus zehn Mitgliedsgemeinden:

Geschichte

Einwohnerentwicklung

Jahr 1987 1992 1997 2002 2007 2008 2009 2010 2011
Einwohner 15.539 16.416 16.803 17.360 17.197 17.067 16.936 16.868 16.811

(jeweils zum 31. Dezember)[3]

Entwicklung vor 2011
  • Samtgemeinde Grafschaft Hoya (jeweils zum 31. Dezember)[3]
Jahr 1987 1992 1997 2002 2007 2008 2009
Einwohner 10.186 10.652 10.934 11.079 10.931 10.834 10.732
  • Samtgemeinde Eystrup (jeweils zum 31. Dezember)[3]
Jahr 1987 1992 1997 2002 2007 2008 2009
Einwohner 5.353 5.764 5.869 6.281 6.266 6.233 6.204

Politik

Samtgemeinderat

Die 38 Sitze des Samtgemeinderates verteilen sich wie folgt:

  • CDU 17 Sitze
  • SPD 13 Sitze
  • Grüne 3 Sitze
  • FDP 2 Sitze
  • UWGSH 2 Sitze
  • Bürgerforum 1 Sitz

(Stand: Kommunalwahl am 7. November 2010)

Wappen

Das Wappen der Samtgemeinde Grafschaft Hoya zeigt auf goldenem Grund zwei, unten verbundene, rot bewehrte, aufrecht stehende Bärentatzen sowie einen blauen Wellenbalken. Die Bärentatzen erinnern an die historische Grafschaft Hoya, der Wellenbalken an die Weser.

Fusion

Zum 1. Januar 2011 fusionierte die Samtgemeinde Grafschaft Hoya mit der ehemaligen Samtgemeinde Eystrup. Seitdem umfasst die Samtgemeinde genau den Teil des ehem. Landkreises Grafschaft Hoya, der seit 1974 Teil des Landkreises Nienburg ist. Bereits 2009 beschlossen die 10 Gemeinden und die beiden Samtgemeinderäte die Fusion. Am 7. November 2010 wurde der neue gemeinsame Samtgemeinderat gewählt. Der neue Samtgemeindebürgermeister Detlef Meyer wurde in einer Stichwahl am 21. November 2010 gewählt.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Naturdenkmäler

Literatur

  • Hoya – Daten, Fakten und Entwicklungen aus acht Jahrhunderten. (Hrsg.: Heimatmuseum für die Grafschaft Hoya e. V.), Hoya 2003; 150 S.
  • Samtgemeinde Grafschaft Hoya. Urlaubsland an der Weser. Ein Bildband. Fotos: Heinz Hornecker; Texte: Elfriede Hornecker; Hrsg.: Verein Heimatmuseum für die Grafschaft Hoya, 2011

Weblinks

 Commons: Samtgemeinde Grafschaft Hoya  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen, 100 Bevölkerungsfortschreibung – Basis Zensus 2011, Stand 31. Dezember 2014  (Hilfe dazu).
  2. Amtliche Bekanntmachung der Samtgemeinde Grafschaft Hoya (Seite 4): http://hoya-weser.de/fileadmin/user_upload/_temp_/Gemeins.Wahlbekanntm.m.Namen.doc
  3. 3,0 3,1 3,2 LSKN-Online

Kategorien: Samtgemeinde in Niedersachsen | Landkreis Nienburg/Weser

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Samtgemeinde Grafschaft Hoya (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.