Samma Ditthi - LinkFang.de





Samma Ditthi


Samma ditthi wird mit „Rechte Ansicht“ oder „rechte Einsicht“ übersetzt. Es handelt sich um einen stehenden Begriff aus dem Achtfachen Pfad des Buddhismus. Verschiedene Lehrer setzen unterschiedliche Schwerpunkte bei der Auslegung des Begriffes. Es dürfte aber Konsens sein, dass damit gemeint ist, dass das Dhamma – also die Lehre des Buddha – als richtig und vertrauenswürdig erkannt wird. Was aber nicht Erleuchtung ist, sondern nur die Erkenntnis „der Buddha spricht die Wahrheit und die Befolgung der Übungen ist heilvoll für mich und alle Wesen.“

In dem 9. Sutra der Mittleren Sammlung das auch „rechte Einsicht“ heißt, wird der Begriff erläutert.

Die „Rechte Einsicht“

Es soll erkannt werden, was heilsam und was unheilsam ist, und die Ursachen davon.

Unheilsam ist Töten, Stehlen, Missbrauch der Sexualität, Unkeuschheit, Lügen, Verleumden, Schimpfen, Schwatzen, Habsucht, Bosheit, falsche Ansicht, Trübung und Berauschung des Geistes. Die Wurzeln von Unheilsamen sind Gier, Hass und Verblendung.
Heilsam ist Nicht-Töten, Nicht-Stehlen, Keuschheit usw. Die Wurzel des Heilsamen ist frei zu sein von den Drei Geistesgiften Gier, Hass und Verblendung.

Auf den ersten Blick sieht es nach einem Paradoxon aus, wenn gesagt wird, dass rechte Einsicht ist, wenn man keine falschen Vorstellungen hat. Dieses Paradoxon lässt sich nur auflösen, indem man die Wurzeln betrachtet und angeht: Gier, Hass und Verblendung. Die Moral wird also nicht durch eine höhere Instanz in Form eines Gottes und seiner Gesetze vorgegeben und begründet. Allein durch die „Wesens- und Selbst-Schau“ und Befreiung vom „Ich-bin-Wahn“ entstehen Weisheit und Mitgefühl und freies moralisches Handeln.

Literatur

  • Fritz Schäfer: Rechte Anschauung und ihre Bedeutung in der ursprünglichen Lehre des Buddha. Verlag Beyerlein & Steinschulte, 2008. ISBN 978-3-931095-76-5
  • Raimund Beyerlein (Hrsg.): Der Buddha und seine Lehre – Elf Beiträge zur rechten Anschauung. Verlag Beyerlein & Steinschulte, 2002. ISBN 3-931095-26-6

Weblinks


Kategorien: Buddhismus

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Samma Ditthi (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.