Salomon Abendana Belmonte - LinkFang.de





Salomon Abendana Belmonte


Salomon Abendana Belmonte (geboren am 13. März 1843 in Hamburg; gestorben am 19. März 1888 ebenda) war ein deutscher Jurist und Politiker.

Leben und Beruf

Belmonte kam aus einer sefardischen Familie, die ursprünglich von Madeira stammte, aber bereits seit dem 17. Jahrhundert in Hamburg ansässig war. Nach dem Abitur auf der Gelehrtenschule des Johanneums absolvierte er noch das Akademische Gymnasium seiner Heimatstadt und studierte dann in Berlin, Heidelberg und Göttingen Rechtswissenschaften.

1864 kehrte Belmonte nach Hamburg zurück und ließ sich als Strafverteidiger nieder, arbeitete aber neben seiner juristischen Tätigkeit stets auch als Kaufmann. Nachdem er 1865 in Leipzig zum Doktor der Rechte promoviert worden war, trat er in die Kanzlei von Edward Banks, eines späteren nationalliberalen Reichstagsabgeordneten, ein. Zudem übernahm er die Leitung des juristischen Fachverlages I. F. Richter. Von 1873 bis 1880 gehörte Belmonte dem Vorstand der Portugiesisch-Jüdischen Gemeinde in Hamburg an, die im Gegensatz zur Deutsch-Israelitischen Gemeinde den sefardischen Ritus pflegte. 1879 wurde er zu einem der drei Sprecher der Hamburger Rechtsanwälte gewählt, deren Aufgabe es war, die Probleme, die es bei der Einführung der Reichsjustizgesetze gab, bei der Hamburger Justizverwaltung vorzutragen.

Belmonte war Herausgeber der Hamburger Zeitschrift Die Reform und seit 1885 auch der Fachzeitschrift Das Tribunal, die sich mit der praktischen Strafrechtspflege befasste. Er gehörte daneben auch dem Direktorium der Hermann-Heine-Stiftung an. Belmonte starb am 19. März 1888 an den Verletzungen, die er sich bei einem Duell mit dem Hamburger Weinhändler Fuchs zugezogen hatte.

Abgeordneter

Von 1877 bis zu seinem Tode war Belmonte Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft, in der er sich der Fraktion der Rechten anschloss. Er gehörte dem Baupolizeigesetzausschuss und der Gefängnisdeputation an.

Literatur


Kategorien: Person (Duell) | Person des Judentums (Hamburg) | Gestorben 1888 | Geboren 1843 | Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Salomon Abendana Belmonte (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.