Salambo (Nachtlokal) - LinkFang.de





Salambo (Nachtlokal)


Das Erotik-Theater Salambo, alternativ auch René Durands Salambo, war ein Nachtclub auf der Großen Freiheit im Hamburger Stadtteil St. Pauli.

Geschichte

Das Salambo wurde in den 1960er Jahren an der Großen Freiheit Nummer 11 eröffnet, in den 1970er Jahren wechselte das Geschäft in die Große Freiheit 39, den ehemaligen Star Club.[1]

In einer Zeit, in der bei öffentlichen Darbietungen der Gummi des Slips mindestens fünf Zentimeter über dem Schamdreieck der Damen anliegen musste, war hier Live-Sex auf der Bühne zu sehen. Die Ära des „Salambo“ endete vorerst 1983, als Konkurrenten den Laden abbrannten. Es bezeichnete sich selbst als „Erotik-Theater“ und war für seine äußerst freizügigen Bühnenshows bekannt, in denen neben phantasievollem Striptease auch Geschlechtsverkehr in allen Variationen gezeigt wurde. Das Salambo Theater wurde mehrmals wegen des Verdachts der Förderung der Prostitution geschlossen und von seinem Betreiber René Durand (1927–2013) wieder eröffnet, da dieser Verdacht nie bewiesen wurde. Im Jahre 1997, nachdem eine frühere Angestellte zu Falschaussagen angestiftet wurde, kam die endgültige Schließung. Insgesamt existierte das Salambo rund 30 Jahre. In den Räumen des Salambo befindet sich heute ein Tabledance-Club.[2]

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. bild.de: Letzte Erotik-Show für die Kiez-Legende , abgerufen am 14. Februar 2013
  2. Reeperbahn Guid

Kategorien: Nachtclub | Veranstaltungsstätte in Hamburg | Gastronomiebetrieb (Hamburg)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Salambo (Nachtlokal) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.