Sackloch - LinkFang.de





Sackloch


Als Sackloch wird in der Fertigungstechnik eine Bohrung bezeichnet, die das Werkstück nicht vollständig durchdringt, also eine bestimmte Tiefe hat. Sacklöcher werden angebracht, wenn

  • die Materialdicke des Werkstücks sehr groß und ein Durchbohren nicht notwendig ist (dann ist die Tiefe meist von untergeordneter Bedeutung) oder

Sacklöcher dienen meist der Befestigung oder Arretierung anderer Teile mittels Schrauben oder Stiften. Sie können mit Gewinde versehen, konisch oder zylindrisch ausgeführt und zur Herstellung einer Passung mit einer Reibahle aufgerieben werden.

In Holz werden Sacklöcher auch mit Hilfe von Forstnerbohrern hergestellt.

Wenn die Anforderungen an die Genauigkeit nicht zu hoch sind, können Sacklöcher in Gussteilen und in modernen Materialien wie Kunststoffen, Sinterwerkstoffen usw. auch direkt bei der Herstellung durch Gießen oder Pressen eingearbeitet werden. Gegebenenfalls ist dann eine Nachbearbeitung durch Aufbohren, Aufreiben oder Gewindeschneiden notwendig.

Um z. B. Eisenspäne, welche durch die Bohrung in Metallwerkstücken im Sackloch liegenbleiben, zu entfernen, wird ein Sackloch-Magnet verwendet. Alternativ können die Späne mit Druckluft ausgeblasen werden.

Im Bereich der Fertigung mehrlagiger Platinen (Multilayer) in der Elektrotechnik werden Sacklöcher benutzt, um eine Außenlage mit einer Innenlage zu verbinden und so z. B. einen Kontakt zwischen der ersten und zweiten Verdrahtungsebene herzustellen. Da die darunter befindlichen Lagen dann nicht durch ein Bohrloch betroffen sind, können dort im Gegensatz zu voll durchgebohrten Löchern (vollständige Vias) noch Leiterbahnen verlaufen.

Weblinks

 Wiktionary: Sackloch – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Kategorien: Konstruktionslehre

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sackloch (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.