Sabinianus (Papst) - LinkFang.de





Sabinianus (Papst)


Sabinianus (* in Blera; † 22. Februar 606, begraben in St. Peter, Rom) war Papst von 604 bis 606.

Sabinianus stammt aus Blera (Bieda) nahe Viterbo. Er war der Sohn eines gewissen Bonus, jedoch ist sein Geburtsjahr unbekannt.

593 wurde er von Gregor I. als Apokrisiar (Apostolischer Nuntius) nach Konstantinopel gesandt, 595 jedoch wieder zurückberufen, da er den römischen Standpunkt zu wenig entschieden verfolgt und die Titelannahme eines „Ökumenischen Patriarchen“ durch den dortigen Patriarchen nicht verhindert habe.

Nach einer Mission in Gallien und nachdem er alle Ämter der Hierarchie durchlaufen hatte, wurde er nach dem Tod Gregors I. vermutlich im März 604 zum Papst ernannt, musste jedoch auf die Zustimmung von Kaiser Phokas warten, sodass er erst am 13. September 604 offiziell zum Papst erklärt werden konnte. Es wurde damals kritisiert, dass er seinen unchristlichen Namen als Papst behielt.

Seiner Vermittlungstätigkeit ist womöglich der Friedensschluss zwischen Smaragdus, dem Exarchen von Ravenna, und dem Langobardenkönig Agilulf zu verdanken. Von der mönchsfreundlichen Politik seines Vorgängers rückte er wieder ab.

Als eine Hungersnot ausbrach, verkaufte er das Getreide aus dem päpstlichen Kornspeichern, während seine Vorgänger dieses kostenlos verteilt hatten, was ihn unter der Bevölkerung verhasst machte. Die näheren Umstände seines Todes am 22. Februar 606 sind unbekannt. Auf alle Fälle musste sein Leichnam vom Lateran in die Kirche St. Peter gebracht werden, um ihn vor dem Wüten des Volkes zu schützen.

Sabinianus wird auch die Einführung des Läutens der Kirchenglocken zum Stundengebet und zur Eucharistiefeier zugeschrieben.

Literatur

Weblinks

 Commons: Sabinianus  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
VorgängerAmtNachfolger
Gregor I.Papst
604–606
Bonifatius III.


Kategorien: Gestorben 606 | Papst | Geboren im 6. Jahrhundert | Historische Person (Italien) | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sabinianus (Papst) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.