SC Berliner Amateure - LinkFang.de





SC Berliner Amateure


Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
S.C. Berliner Amateure
Voller Name Sportclub Berliner Amateure 1920 e.V.
Ort Berlin
Gegründet 1920
Vereinsfarben weinrot-weiß
Stadion Stadion Züllichauer Straße, Körte-Platz
Plätze 2000
Homepage www.berlineramateure.de
Liga (Berliner) Kreisliga A, St. 2
2011/12 13. Platz (Bezirksliga, St. 1)
Heim
Auswärts

Der S.C. Berliner Amateure ist ein deutscher Sportclub aus Berlin-Kreuzberg. Heimstätte der Fußballabteilung des Clubs ist das Stadion Züllichauer Straße, welches 2000 Zuschauern Platz bietet.

Sektion Fußball

Der SC Berliner Amateure wurde am 20. Juni 1920 gegründet. Bereits 1926 schloss sich den Amateuren der SV Gustav Cords Berlin an. 1933 erfolgte die Übernahme des SV Deutsche Krankenversicherung AG Berlin. Der bis Ende des Zweiten Weltkrieges stets unterklassig agierende Sportclub spielte auf sportlicher Ebene keine bedeutende Rolle in Berlin. Lediglich im Berliner Verbandspokal erreichte der Club im Jahr 1925 gegen den späteren Finalisten 1. FC Neukölln das Viertelfinale.

1945 wurde der SC Berliner Amateure aufgelöst. Eine sofortige Neugründung fand nicht statt, so dass Großteile der Mannschaft zur SG Kreuzberg-Ost wechselten. Am 1. August 1949 gründete sich der SC Berliner Amateure neu. Erfolgreichste Zeit der Amateure war der Ende der Sechziger Jahre gelungene Aufstieg in die Amateurliga Berlin. Gleich in der Auftaktsaison erreichte der Club hinter den Sportfreunden Neukölln sowie dem TuS Wannsee den dritten Rang. Die Amateurliga hielten die Berliner Amateure bis 1971 insgesamt drei Spielzeiten, wobei zum Aufstieg in die Regionalliga Berlin keine realistische Chance bestand. In der Folgezeit konnte der Club nicht mehr mit dem Kreuzberger Rivalen BBC Südost mithalten und verschwand in den Niederungen des West-Berliner Lokalfußballs.

Eine Rückkehr in den höherklassigen Berliner Fußball gelang den Amateuren nicht mehr. Derzeitige Spielklasse ist die Kreisliga Berlin.

Statistik

  • Teilnahme Amateurliga Berlin: 1968/69 bis 1970/71

Literatur

Weblinks


Kategorien: Fußballverein aus Berlin | Verein im Berliner Fußball-Verband | Gegründet 1920

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/SC Berliner Amateure (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.