Südschwarzwald - LinkFang.de





Südschwarzwald


Als Südschwarzwald bezeichnet man den höchsten Teil des Schwarzwaldes mit starker Überformung durch eiszeitliche Gletscher südlich einer ungefähren Linie Freiburg im BreisgauDonaueschingen. Der Begriff Hochschwarzwald ist hiermit nicht ganz deckungsgleich; er umfasst üblicherweise zusätzlich den höchsten Teil des Mittleren Schwarzwaldes südöstlich des Elztales. Der Naturpark Südschwarzwald umfasst diesen Bereich ebenfalls, also annähernd das Gebiet des Hochschwarzwaldes und einige Randgebiete. Im Südschwarzwald liegen einige der größten Naturschutzgebiete Baden-Württembergs sowie das Europäische Vogelschutzgebiet Südschwarzwald. Seit Februar 2016 ist eine ca. 63.000 Hektar große zusammenhängende Fläche des Südschwarzwaldes als Biosphärengebiet Schwarzwald ausgewiesen, für das die Anerkennung als Biosphärenreservat durch die UNESCO angestrebt wird.[1][2]

Charakteristik

Anders als der von fast parallelen Bergkämmen und von Plateaus geprägte Nordschwarzwald und als der intensiv zertalte Mittlere Schwarzwald ist der Südschwarzwald von einem zentralen Hochgebiet beherrscht, von dem aus die meisten großen Täler ausgehen. Die beherrschenden Gipfel des zentralen Hochgebietes sind der Feldberg (1493 m ) und das Herzogenhorn (1415 m ). Die Rheinebene überragen markant der Belchen (1414 m ), der Schauinsland (1284 m ) und der Blauen (1165 m ). Weitere auffallende Gipfel sind im Süden der Blößling (1309 m ) und der Hochkopf (1263 m ), sowie im Osten der Hochfirst (1190 m ). Ausgehend vom Feldberggebiet fließen die Wiese Richtung Südwesten, die Alb südwärts, Schwarza/Schlücht der Südostabdachung folgend, die Wutach, noch als Seebach und Gutach, zunächst nach Osten und die Quellflüsse der Dreisam steil hinunter zur nordwestlich gelegenen „Schwarzwaldhauptstadt“ Freiburg im Breisgau.

Westlich einer Linie HöllentalWehraschlucht herrscht bewegtes, steilhängiges Relief mit Höhenunterschieden zwischen 400 und 1000 Metern, östlich davon überwiegen wellige Hochgebiete mit breiten Tälern und Höhenunterschieden zwischen 150 und 400 Metern.

Von Bonndorf im Schwarzwald aus bildet das Tal der Steina den Übergang zum Klettgau. Der Hotzenwald ist Teil des Südschwarzwaldes zwischen den Orten Wehr, St. Blasien und Waldshut, Bad Säckingen und Laufenburg. Bei Lörrach und Schopfheim schließt der Dinkelberg an den Südschwarzwald an. Bei Stühlingen und Blumberg bildet das Wutachtal die natürliche Trennlinie zum Randen.

An Gesteinen herrschen Gneise vor mit einigen Granit-Intrusionen. Porphyrische Ganggesteine treten gelegentlich durch Felsbildungen hervor. Anders als im Nordschwarzwald ist die Buntsandstein-Decke mit ihren plateauartigen Bergformen nur geringmächtig und wenig reliefwirksam.

Der Waldanteil an der Vegetation liegt im Südschwarzwald niedriger im Vergleich zum Mittleren und besonders zum Nördlichen Schwarzwald.

Landschaftselemente

Bedeutende Naturdenkmale:

Bedeutende Ortschaften und Kulturdenkmale:

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Südschwarzwald ist zweites Biosphärengebiet im Land: Staatsanzeiger für Baden-Württemberg. Abgerufen am 3. März 2016.
  2. Dokumente zum Biosphärengebiet Schwarzwald beim Regierungspräsidium Freiburg, abgerufen am 5. März 2016.

Weblinks

 Commons: Landschaften des Südschwarzwalds  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikivoyage: Südschwarzwald – Reiseführer

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Südschwarzwald (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.