Sägezahn-Generator - LinkFang.de





Sägezahn-Generator


Ein Sägezahn-Generator liefert eine linear ansteigende Spannung, die periodisch wieder auf den Anfangswert zurückspringt (Sägezahnschwingung). Für die Bildpunkt-Bewegung eines Fernsehers mit Kathodenstrahlröhre werden zwei Sägezahnoszillatoren benötigt, durch die die horizontale und die vertikale Ablenkung besorgt werden.

Funktionsweise

Der vorgestellte Sägezahnoszillator besteht aus einem Multivibrator mit Q1 und Q2, einer Konstantstromquelle mit Q3 und einem Impedanzwandler mit Q4. Weil die Aufladung von C3 mit einem konstanten Strom erfolgt, steigt die Spannung am Kondensator linear. Die Entladung von C3 erfolgt durch D1 und die Kollektor-Emitter-Strecke von Q2. Die Bauteile C1, C2 und R1 bis R4 sorgen für eine Multivibratorfrequenz von 50 Hertz. Weil die Kapazität von C2 deutlich kleiner ist als von C1, leitet Q2 deutlich kürzer als Q1. Während Q1 leitet, wird C3 geladen, während Q2 leitet, wird C3 entladen.

Synchronisierter Sägezahn-Generator

In einem Fernseher wird der Sägezahnoszillator mit dem Signal vom Fernsehsender synchronisiert. Hierzu bekommt der Multivibrator einen Trigger-Eingang.

Weitere Sägezahn-Generator Schaltungen

Die Miller-Integrator und Bootstrap-Schaltung erlaubt auch die Erzeugung einer linear ansteigenden Spannung. Die Kippschwinger- und Sperrschwinger-Schaltung erzeugt Sägezahnschwingungen, die gemäß dem Ladevorgang eines RC-Gliedes ansteigen. Die Miller-Transitron-Schaltung realisiert mit einer Pentode einen frei schwingenden Sägezahn-Generator.

Literatur

  • Schröder, Feldmann, Rommel: Elektrische Nachrichtentechnik III.Band. Verlag für Radio-Foto-Kinotechnik, Berlin 1972.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sägezahn-Generator (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.