Sächsische Dichterschule - LinkFang.de





Sächsische Dichterschule


Als Sächsische Dichterschule wird eine Gruppe von DDR-Schriftstellern bezeichnet, die, in den 1930er und 1940er Jahren geboren und meist durch das Leipziger Literaturinstitut „Johannes R. Becher“ und den Lyriker Georg Maurer geprägt, die DDR-Lyrik in den 1960er Jahren entscheidend mitbestimmten.

Den Kern der Gruppe bildeten Karl Mickel, Volker Braun, Sarah und Rainer Kirsch, Heinz Czechowski, Adolf Endler, Bernd Jentzsch, Richard Leising und B. K. Tragelehn. Genannt werden außerdem auch Kito Lorenc, Wulf Kirsten, Peter Gosse, Manfred Jendryschik, Andreas Reimann, Wolf Biermann, Elke Erb und Kurt Bartsch.

Gemeinsam war ihnen der hohe Anspruch an die Genauigkeit in der Behandlung dargestellter Gegenstände. Sie kamen bald in Konflikt mit der offiziellen Literaturkritik und schrieben teils nur noch für die Schublade.

In den 1970er Jahren zerfiel die Gruppe, einige der Schriftsteller wanderten nach Westdeutschland aus, Biermann wurde ausgebürgert, andere blieben in der DDR und konnten auch wieder publizieren.

Literatur

  • Gerrit-Jan Berendse: Die „Sächsische Dichterschule“. Lyrik in der DDR in den sechziger und siebziger Jahren. Verlag Peter Lang, Frankfurt/M. 1990, ISBN 3-631-42176-1 (Bochumer Schriften zur deutschen Literatur; 14).
  • Leon Hempel: Stillstand und Bewegung. Hoher Stil in der Lyrik Ost- und Westdeutschlands. GegenSatz Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-9814493-0-3.
  • Elzbieta Szczebak: „Neue Welle“ und „Sächsische Dichterschule“. Gruppenphänomene in der polnischen und deutschen Lyrik der 60er und 70er Jahre. Verlag die blaue Eule, Essen 2000, ISBN 3-89206-981-6.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sächsische Dichterschule (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.