Russische Nationalbibliothek - LinkFang.de





Russische Nationalbibliothek


Die Russische Nationalbibliothek (russisch Российская национальпая библиотека) in Sankt Petersburg ist die zweitgrößte Bibliothek Russlands und eine der größten Bibliotheken der Welt. Sie gehört zusammen mit der Russischen Staatsbibliothek in Moskau und der 2009 eröffneten Bibliothek des Präsidenten B. N. Jelzin in Sankt Petersburg zu den drei Nationalbibliotheken der Russischen Föderation.

Namen

  • 1796-1917 Kaiserliche öffentliche Bibliothek (Императорская публичная библиотека)
  • 1917-1925 Russische öffentliche Bibliothek (Российская публичная библиотека)
  • 1932-1992 Öffentliche Michael-Saltykow-Schtschedrin-Bibliothek[1].
  • seit 1992 Russische Nationalbibliothek

Geschichte

Den Grundbestand stammt aus der Załuski-Bibliothek aus dem Königreich Polen (420.000 Bände), die die Russen in der Zeit der polnischen Teilungen 1772 bis 1795 beschlagnahmt hatten. Von diesen Büchern wurden Teile an Polen zurückgegeben, zuletzt 1921 55.000 Bände von der russischen SFSR.

1795 gründete Katharina II. aus ihren privaten Sammlungen der Bibliotheken von Voltaire und Diderot, die sie von den Erben gekauft hatte, die Kaiserliche öffentliche Bibliothek. Voltaires persönliche Bibliothek ist einer der Höhepunkte der Sammlung. Die Bibliothek war die erste öffentlich zugängliche Bücherei des russischen Reiches und diente als Grundstock für die zweite Universität des Landes.

Ab dem Jahr 1811 begann die Bibliothek schnell zu wachsen, weil ein Pflichtexemplar von jedem Buch, das in Russland veröffentlicht wurde, fortan in der Bibliothek hinterlegt werden musste.

1814 wurde der Bau für die Bibliothek nach Plänen von Carlo Rossi fertiggestellt.

Bestand

Im Jahre 1914 betrug der Bestand der Bibliothek bereits etwa 3.000.000 Bände.

2005 umfasste die Sammlung über 34 Millionen Medieneinheiten. Darunter befinden sich 450 000 Manuskripte und über 600.000 Zeitschriftentitel. Im Jahr 2005 wurde die Bibliothek von etwa 1,2 Millionen Benutzern besucht.

Handschriften

Bilder

Weblinks

 Commons: Russian National Library  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen

  1. nach dem russischen Schriftsteller Michail Jewgrafowitsch Saltykow-Schtschedrin

Kategorien: Nationalbibliothek | Bibliothek in Russland | Kultur (Sankt Petersburg) | Bauwerk in Sankt Petersburg | Erbaut in den 1810er Jahren

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Russische Nationalbibliothek (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.