Rupert Ahrens - LinkFang.de





Rupert Ahrens


Rupert Ahrens (* 11. März 1957 in Frankfurt am Main) war von 1998 bis 2004 der Präsident der Gesellschaft Public Relations Agenturen (GPRA), des Verbands der führenden PR-Agenturen in Deutschland.

Karriere

Als AStA-Vorsitzender der Universität Frankfurt am Main hat er 1982 einen Flashmob gegen den Auftritt des deutschen Bundespolitikers Alfred Dregger, im Hörsaal VI der Universität mitorganisiert. In der U-Bahn Station „Bockenheimer Warte“ nahe der Universität sind großformatige Fotos dieses Ereignisses, die von Barbara Klemm stammen, öffentlich zugänglich.

Er war unter anderem Geschäftsführer der Agentur Leipziger & Partner und der Agentur für Dialogkommunikation. Heute ist er geschäftsführender Gesellschafter der A&B ONE Kommunikationsagentur GmbH und weiterer Unternehmen.

Veröffentlichungen

  • Rupert Ahrens: Politik ist nicht Persil, in: Axel Balzer, Marvin Geilich, Shamim Rafat (Hg.): Politik als Marke - Politikvermittlung zwischen Kommunikation und Inszenierung, Münster 2005, S. 113-120.
  • Rupert Ahrens, Eberhard Knödler-Bunte (Hrsg.): Public Relations in der öffentlichen Diskussion: Die Affärer Hunzinger - ein PR-Missverständnis. Berlin 2003.

Weblinks


Kategorien: Geboren 1957 | Unternehmer (Deutschland) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Rupert Ahrens (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.