Rundumtonkombination - LinkFang.de





Rundumtonkombination


Die Rundumtonkombination (RTK) ist eine Marke der Firma Hella KGaA Hueck & Co. für eine bauliche Einheit aus einer oder mehreren blauen Rundumkennleuchten und akustischer Sondersignalanlage für die Inanspruchnahme von Wege- und Sonderrechten. Es gibt sie aber auch ohne Folgetonhorn und mit andersfarbigen Kennleuchten. Der Name „Rundumtonkombination“ und die Abkürzung „RTK“ werden aber auch umgangssprachlich für ähnliche Geräte anderer Hersteller verwendet.

Ausführungen

Es gibt diese Kombination in den unterschiedlichsten Ausführungen. Am gängigsten ist der verbaute Dachaufbau quer zur Fahrtrichtung.

Die erste Ausführung brachte die Firma Hella 1973 mit der Hella RTK 1 auf den Markt. Hella produzierte bzw. produziert die RTK-Serie mit den Typen RTK 1, RTK 2 (nur Prototyp), RTK 3 (SL), RTK 4 - SL, RTK 5, RTK 6 - SL, RTK 6 - SL LED, RTK 7, RTK - VE und RTK - QS.

Als Lichtquellen wurden/werden verschiedene Module verbaut:

  • KL-ER: Drehspiegel (Glühlampe mit Reflektor)
  • KL-MR: 2 Drehspiegel pro Lichthaube
  • KL-XR: Xenonblitz-Modul mit Rinnenparabolreflektor (Einzelblitz)
  • KL-LR2: LED Kennleuchte (in der RTK 6 - SL LED, RTK QS und RTK 7 verbaut)
  • KL-XL2: Doppelblitz-Modul (in der RTK 5, RTK QS und OWS-X verbaut)
  • KL-XR2: Blitz-Modul aus der RTK QS (verschiedene Blitzmuster und Abstrahlrichtungen schaltbar)

Es gibt verschiedene Hersteller von Rundumtonkombinationen, die aber wegen des Markenschutzes anders genannt werden müssen: Hänsch-Warnsysteme (DBS 2000/3000 bzw. DBS 2000/3000 LED sowie DBS 975 bzw. DBS 975 LED, DBS 4000, DBS 5000), Pintsch-Bamag (TOPas)(Opal)(Zirkon) oder Federal Signal.

Weblinks

Bilder von Sondersignal-Anlagen gibt es auf einigen privaten Seiten von Sammlern zu sehen

Kategorien: Führungs- und Einsatzmittel | Akustisches Signalgerät | Kraftfahrzeugtechnik

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Rundumtonkombination (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.